BGL

Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V.

Alexander-von-Humboldtstraße 4
D - 53604 Bad Honnef
Telefon: +49 (2224) 7707-0
URL: galabau.de
E-Mail an BGL GaLaBau

5,7% mehr Geld im Garten- und Landschaftsbau in zwei Schritten (30.8.2021)
Im 24. August einigten sich der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) und die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Um­welt (IG BAU) auf eine Erhöhung der Löhne, Gehälter und Aus­bil­dungs­ver­gü­tun­gen. Damit gilt ab Mitte 2022 in dieser Branche gleicher Lohn für gleiche Arbeit in Ost und West.

Landschaftsgärtner fordern u.a. für Kommunen „grüne Milliarde“ pro Jahr (31.5.2021)
Mehr gezielte, wirksame Förderprogramme für den Klimaschutz mit Hilfe von Stadtgrün - so lautet die zentrale Forderung im Positions­pa­pier des Bundesverbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau zur Bundestagswahl 2021.

„Bunte Gärten statt grauem Schotter“: gemeinsames Faltblatt von BGL und NABU (31.5.2021)
Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) hat gemeinsam mit dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) einen Flyer mit dem Titel „Bunte Gärten statt grauem Schotter / Wie Pflanzen unsere Gärten bereichern“ veröffentlicht.

Bauwirtschaft blickt mit verhaltener Zuversicht auf 2021 und erwartet Umsatzplus von rund 1% (11.3.2021)
„Wir blicken auf ein kompliziertes Jahr 2020 zurück, das uns immerhin noch ein Umsatzwachstum von 2,5% gebracht hat. Allerdings ist das Jahr bei unseren Mitgliedern sehr unterschiedlich verlaufen.“

GaLaBau 2020: mehr Umsatz, mehr Betriebe, weniger Insolvenzen (22.2.2021)
Das vergangene Geschäftsjahr war für die GaLaBau-Betriebe erfolg­reich - das zeigt die neue Jahresstatistik des Bundesverbandes Garten-, Land­schafts- und Sportplatzbau (BGL): So stieg 2020 der Umsatz der Branche um fast eine halbe Milliarde Euro.

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE