Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0042 jünger > >>|  

Großmann: Qualitätsvolles Bauen zu bezahlbaren Preisen

(16.1.2002) Verleihung des Bauherrenpreises 2002 durch den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen Achim Großmann.

"Qualitätsvolles Bauen zu bezahlbaren Preisen ist ein zentrales Element unserer Politik", sagte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen Achim Großmann bei der Verleihung des Bauherrenpreises 2002 auf der DEUBAU in Essen.

"Wir verbinden damit ganz konkrete Vorstellungen", so Großmann, "Die Wohnungsversorgung breiter Bevölkerungsschichten soll verbessert werden. Das muss für die Bürger bezahlbar sein. Zudem wollen wir die Bereitstellung von Bauland voranbringen und jungen Familien den Start ins Wohneigentum früher ermöglichen".

Damit passe der Bauherrenpreis hervorragend zur 'Initiative kostengünstig qualitätsbewusst Bauen‘, die das Bundesministerium im vergangenen Jahr gestartet hat. Ziel sei es, umfassende Rationalisierungs- und Innovationspotentiale für den Bau zu erschließen. Dies werde zudem helfen, Arbeitsplätze zu schaffen und die Bauwirtschaft zu stabilisieren.

Der Bauherrenpreis wird seit 15 Jahren verliehen und gehört zu den wichtigsten und namhaftesten Preisen im Wohnungsbau. Er wird ausgelobt von der Arbeitsgruppe KOOPERATION

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen fördert ihn mit 15.000 Mark. Ausgezeichnet wurden 10 Projekte, 8 erhielten eine Anerkennung. Eingereicht wurden 166 Arbeiten.

Achim Großmann hob hervor, dass der Bauherrenpreis auch ein Baustein der Initiative 'Architektur und Baukultur' sei. Dabei gehe es um eine Neuorientierung in der Baupolitik, um eine Verschiebung von Quantität zur Qualität. "Baukultur ist eine Angelegenheit, die alle Ebenen angeht. Die baulichen Rahmenbedingungen unseres kulturellen Lebens werden uns in Zukunft stärker beschäftigen. Architektur und Baukultur müssen sich deshalb auf die Veränderungen in Gesellschaft und Wirtschaft einstellen", so Großmann. Nach Auffassung des Staatsekretärs bieten die prämierten Objekte in Essen Vorbilder für mehr Qualitätsbewusstsein beim Bauen.

siehe auch:


zurück ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE