Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/0494 jünger > >>|  

Leitfaden zur elektronischen Vergabe von Aufträgen

(17.5.2003) Fraunhofer IAO hat in Kooperation mit der Wegweiser GmbH Berlin das Leitprojekt der Bundesregierung "Elektronische Vergabe von Aufträgen der Bundesverwaltung" (E-Vergabe) bei der Begleitforschung unterstützt. Zum Abschluss des Projekts ist nun ein kostenloser Leitfaden erschienen, der u. a. Hintergrundinformation zu rechtlichen Aspekten der elektronischen Auftragsvergabe enthält.

Das Leitprojekt "E-Vergabe" ermöglicht es, die gesamte Kommunikation - von der Bekanntmachung bis zur Auftragsabwicklung - im Vergabeprozess von Aufträgen der Behörden online und damit ohne Medienbruch abzuwickeln. Ziel des Projekts ist es, die Produktivität in Verwaltung und Wirtschaft zu erhöhen.

Vergabestellen und Wirtschaft kommunizieren direkt auf einer elektronischen Plattform. Da der Datenaustausch dabei sicher und rechtsverbindlich ablaufen muss, werden qualifizierte digitale Signaturen beim Versand von Verdingungsunterlagen und bei der elektronischen Angebotsabgabe eingesetzt.

Fraunhofer IAO und die Wegweiser GmbH führten ergänzend zu der eigentlichen Umsetzung des Projekts die Akzeptanz- und Wirtschaftlichkeitsanalysen durch und begleiteten die technische Realisierung. Im Rahmen der Begleitforschung haben die Projektpartner ein E-Learning-Modul für Anbieter aus der Wirtschaft realisiert.

Der neu erschienene Leitfaden verdeutlicht sowohl den Anbietern als auch den Mitarbeitern von Vergabestellen die jeweiligen Vorraussetzungen zur Nutzung der Plattform. Neben Hintergrundinformation zu rechtlichen Aspekten der elektronischen Auftragsvergabe wird außerdem ein Geschäftsmodell zur langfristigen Sicherung der Weiterentwicklung vorgestellt.

"E-Vergabe" ist Teil der eGovernment-Initiative "BundOnline 2005" der Bundesregierung. Es wurden bereits zahlreiche Online-Ausschreibungen durchgeführt. Vergabestellen von Bund, Ländern und Gemeinden können die Plattform unter evergabe-online.de  gemeinsam nutzen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)