Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0763 jünger > >>|  

17. Internationales Symposium Reinraumtechnik vom 6.-9.9.2004

(10.6.2004) Vom 6. bis 9.9.2004 veranstaltet die VDI-Gesellschaft Technische Gebäudeausrüstung das 17. internationale Symposium Reinraumtechnik. Es findet nach 24 Jahren zum zweiten Mal in Deutschland statt und bietet ein weites Spektrum an Beiträgen aus allen Teilgebieten der Reinraumtechnik. Damit wird es für Anwender und Hersteller der Reinraumtechnik zum "Pflichttermin". Die Schirmherrschaft der alle 2 Jahre stattfindenden Veranstaltung übernahm der Internationale Verband für Reinraumtechnik (ICCCS - International Confederation of Contamination Control Societies), der jeweils einer von mittlerweile 18 nationalen Gesellschaften die Tagungsorganisation überträgt.

Die Schwerpunktthemen innerhalb des weit gefächerten Programms reichen von der Isolatortechnik und der Modultechnik über Fragen der Lüftungstechnik und der Energieeinsparung bis zu Simulationsverfahren. Das vor allem für die Mikroelektronik wichtige Thema der Luftgetragenen Molekularen Kontamination (AMC) wird u.a. mit Schwerpunkten in der Nanoelektronik, der Filtertechnik und der Standardisierung behandelt. Die Besucher erwartet ein Programm, das neben den Fachvorträgen auch Workshops mit offener Diskussion (Standardisierung, AMC) vorsieht und den Teilnehmern damit die Gelegenheit zu aktiver Mitgestaltung der Konferenz bietet. Dem internationalen Profil des Symposiums entsprechend ist Simultanübersetzung für Deutsch und Englisch vorgesehen.

siehe auch:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE