Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0646 jünger > >>|  

Programm für Maler und Stuckateure verknüpft Kalkulation und Bestellwesen

  • Sto und Moser präsentieren vernetzte Software

(15.4.2005) Die diabolo-imatro-edition für Maler und Stuckateure verknüpft den Online-Bestellservice des Sto-Branchenportals imatro.de mit Kalkulationssoftware aus dem Hause Moser. Mit integrierten Funktionen für Aufmaß, Angebotskalkulation und Materialbestellung ermöglicht das Programm schnelle, sichere und kostengünstige Geschäftsprozesse - von der Bestellung bis zur Abrechnung.

Warenwirtschaft, Maler, Stuckateure, Kalkulationssoftware, Aufmaß, Angebotskalkulation, Materialbestellung, Bestellung, Abrechnung, Auftragsbearbeitung, Materialbestellung, Logistik, Rechnungsstellung, Nachkalkulation, Warenwirtschaftssystem, Zeitplanung, Terminplanung, Bestellwesen, eBusiness, Offene-Posten-Verwaltung, Mahnwesen

Maler und Stuckateure nutzen für ihre Arbeitsorganisation zunehmend das Internet. "Logistik und Controlling müssen heute miteinander vernetzt sein, wenn das Betriebsergebnis stimmen soll", erklärt Matthias Moser, Geschäftsführender Gesellschafter der Moser Software. Genau dafür verzahnen die Sto AG und Moser Software Branchen-Software mit Online-Service

Direkter Draht

Erstmals lassen sich gesamte Prozessketten abwickeln - von der Produktrecherche über Aufmaß, Angebotskalkulation, Auftragsbearbeitung, Materialbestellung, Logistik bis zur Rechnungsstellung und der abschließenden Nachkalkulation. Die Verknüpfung mit imatro.de erspart Handwerkern Zeit raubende Suchaktionen nach Produkten, Preisen oder Lieferzeiten. "Weil die einfach bedienbare Software im Hintergrund mit imatro.de verbunden ist, entfällt der Wechsel zwischen den Systemen", erläutert Rolf Wohllaib, Leiter eBusiness und Online-Services der Sto AG. "So können Anfragen und Bestellungen aus der Auftragsverwaltung diabolo in einer einheitlichen, immer gleichen Bedienoberfläche direkt über imatro.de in das Warenwirtschaftssystem der Sto AG übernommen werden."

Die diabolo-imatro-edition von Sto und Moser kostet rund 700 Euro. Sie wurde zur "FARBE" in Köln vorgestellt und ist seit April in zwei Versionen verfügbar: Die Basis-Version umfasst Kalkulation, Aufmaß, Agenda für Zeit- und Terminplanung, Bestellwesen und eBusiness. Als erweiterte Variante bietet sie zusätzlich eine Offene-Posten-Verwaltung mit Mahnwesen, einen Shop mit Kassenfunktion, Logistik und Bestellwesen und eine Arbeitsablauforganisation.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)