Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1941 jünger > >>|  

Baubiologe warnt vor Staub- und Schadstoffbelastung bei Kachel- und Kaminöfen

(28.11.2005) Dass Kachel- oder Kaminöfen aufgrund ihrer Strahlungswärme ein angenehmeres Innenraumklima schaffen, hält Uwe Münzenberg, Vorstand des Berufsverbandes Deutscher Baubiologen (VDB), für pure Romantik. "Tatsache ist, dass die meisten Kachel- und Kaminöfen sehr viel Staub aufwirbeln und dass durch die Öfen schadstoffreiche Rauchgase und Staubpartikel in großen Mengen in die Raumluft gelangen können", sagt er im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Zudem verbrenne Staub an der heißen Oberfläche der Öfen zu gesundheitsschädlichen Partikeln. Wer auf solche Öfen nicht verzichten will, sollte die Wohnung deshalb besonders oft und gründlich reinigen und lüften.

Das Apothekenmagazin "Apotheken Umschau" 11/2005 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE