Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1755 jünger > >>|  

Sondertilgung zurückholen

(26.10.2008) Immobilienkredite werden immer flexibler. Über den Baugeldvermittler HypothekenDiscount können Darlehensnehmer jetzt u.a. erstmals einen Kredit beantragen, bei dem geleistete Sonderzahlungen  auf Wunsch wieder ausgezahlt werden.

"Oftmals lassen Kreditnehmer Sondertilgungen ungenutzt, weil sie das Geld für unvorhersehbare Ausgaben zurückhalten", sagt Kai Oppel vom Baugeldvermittler HypothekenDiscount. Der Kredit "Münchener Reverse" erübrigt diese Bevorratung und ermöglicht gleichzeitig einen schnellstmöglichen Schuldenabbau. Pro Jahr können entweder fünf oder zehn Prozent der Darlehenssumme sondergetilgt werden.

Benötigt der Kreditnehmer plötzlich Geld, kann er sich bis zu drei Sondertilgungen gebührenfrei und ohne Zinszuschlag zurückholen, wobei die Mindestsumme pro Wiederauszahlung bei 5.000 Euro liegt. "Kreditnehmer können durch die reversible Sondertilgung im Durchschnitt Zinskosten in Höhe von mehr als 5.000 Euro sparen - ohne sich an die Grenzen ihrer finanziellen Belastbarkeit bringen zu müssen", erklärt Oppel. Der Kredit wird ausschließlich an Eigennutzer vergeben, die knapp ein Drittel des Immobilienkaufpreises in Form von Eigenkapital mitbringen. Es können keine Darlehen im Nachrang aufgenommen werden.

siehe auch für weitere Informationen:

  • HypothekenDiscount
    Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.10.200 wiedergibt - siehe deshalb ggf. Baugeld aktuell

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE