Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0918 jünger > >>|  

Der erste "echte" KNX-Rohrmotor von Rademacher

(31.5.2010) Rademacher hat mit RolloTube X-Line einen Rohrmotor mit integrierter KNX-Intelligenz vorgestellt. Als erster seiner Klasse macht er einen externen KNX-Aktor überflüssig und ist laut Rademacher der bislang weltweit einzige "echte" KNX-Rohrmotor. Dem Elektroinstallateur verspricht das einige Vorteile - dazu zählen ...

  • ein deutlich geringerer Verkabelungsaufwand,
  • eine kompakte Bauweise,
  • das Plug & Play-Prinzip,
  • eine vollautomatische Endpunkteeinstellung und
  • das zum Patent angemeldete FlexiClick-Prinzip für eine flexible Einstellung der Hinderniserkennung.

Aufgrund der integrierten Schnittstelle kann der neue Rohrmotor direkt an den KNX-Bus angeschlossen werden. Durch die dezentrale Installation entfällt nicht nur der Zeit- und Dokumentationsaufwand für eine aufwändige Verschaltung im Verteilerkasten - auch das Risiko für Fehlerstellen und die Brandlast werden reduziert. Dank der Plug & Play-Installation wird die Montagezeit außerhalb des Verteilerkastens ebenfalls verkürzt - zumal sich pro Rohrmotor hinsichtlich Leitungen, Leerrohren und Kabelklemmen ein erhebliches Einsparpotential ergibt.


Der RolloTube X-Line basiert auf der von Rademacher neu entwickelten RolloTube Elektronik-Plattform mit dem zum Patent angemeldeten Safe-Drive-Verfahren, das eine exakte Positionserfassung der Motorwelle ermöglicht. Durch die voll automatische Positionserfassung im Motor entfällt die Referenz-/Laufzeitfahrt zur Zeitmessung der Strecke von 0% bis 100%.

Im täglichen Betrieb sorgen die Blockier- und Hinderniserkennung und die Drehmomentüberwachung für Sicherheit sowie einen komfortablen und behangschonenden Lauf. Im Gegensatz zu Rohrmotoren mit einem externen KNX-Rollladenaktor erkennt der RolloTube X-Line ein Hindernis oder eine Blockade, stoppt, reversiert und meldet Störungen direkt an den KNX-Bus. Das rastende FlexiClick-Prinzip, ermöglicht es außerdem, die Hinderniserkennung flexibel ein- oder auszustellen. Alle Mitnehmer sind selbstverständlich rastend, so dass die Montage ohne Werkzeug möglich ist. Der Behanglängenausgleich wird alle 20 bis 40 Zyklen automatisch vom Motor ausgeführt und sorgt für wartungsfreie Endpunkte.

Für die vollständige Überwachung aller Antriebe wurde darüber hinaus ein Remote-Service integriert. So ist es möglich, die aktuelle Position eines Rollladens (Behang) und mögliche Fehlfunktionen (z.B. "Hindernis erkannt") direkt auszulesen und über die KNX-Busleitung an ein Ausgabemedium wie beispielsweise einen Home-Server zu melden. Mit dieser Technologie wird die Fehlererkennung zukünftig noch einfacher.

Technische Daten und Verfügbarkeit:

  • Artikel: XLIM/45/12Z
  • Drehmoment: 45 Nm
  • Drehzahl: 12 U/min
  • Spannung: 230 V /Frequenz: 50 Hz
  • Leistung: 205 W
  • Stromaufnahme: 0,89 A
  • Kabellänge: 3,0

Der X-Line soll ab dem 4. Quartal 2010 lieferbar sein.

Weitere Informationen zum KNX-Rohrmotor RolloTube X-Line können per E-Mail an Rademacher angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)