Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0412 jünger > >>|  

Glamox will O. Küttel AG übernehmen

Logos von der O. Küttel AG und Glamox AS
  
  
CEO von Glamox Rune E. Marthinussen
CEO von Glamox Rune E. Marthinussen
  

(16.3.2018; L+B-Vorbericht) Glamox AS hat mit der O. Küttel AG, einem Schweizer Anbieter von Leuchten und Lichttechnik, eine Vereinbarung für den Erwerb aller Kapitalanteile getroffen.

Rune E. Marthinussen, CEO von Glamox, sagte dazu zwei Tage vor der Ligh+Building: „Wir freuen uns über diese strategische Chance, die uns den Eintritt in den Schweizer Beleuchtungsmarkt ermöglichen wird. Küttel ist eine anerkannte und respektierte Marke in der Schweizer Industrie.“

„Das gesamte Küttel-Team freut sich, der Glamox-Familie beizutreten. Unter dem Eigentum von Glamox wird Küttel in der Lage sein, das Angebot an Produkten und Lösungen für unsere Kunden zu stärken“, ergänzte Walter Glanzmann, CEO von Küttel.

Die Transaktion soll im zweiten Quartal 2018 abgeschlossen werden. Glamox und Küttel werden bis zum Abschluss der Transaktion weiterhin als zwei separate Unternehmen tätig sein. Über die Bedingungen der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE