Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1116 jünger > >>|  

Tarifverträge für das Baugewerbe 2018/2019 auf 380 Seiten

Tarifverträge für das Baugewerbe 2018/2019
  

(22.7.2018) Die Neuauflage der vom ZDB herausgegebenen Tarifbroschüre enthält alle nach dem Ergebnis der aktuellen Tarifverhandlungen im Baugewerbe geltenden Tarifverträge (siehe Beitrag vom 12.5.2018) und zahlreiche für das Baugewerbe wichtige Gesetzestexte in ihrer jeweils aktuellen Fassung.

Die 380-seitige Publikation „Tarifverträge für das Baugewerbe 2018/2019“ enthält folgende gesetzliche und tarifliche Neuregelungen:

  • neue Lohn- und Gehaltstarifverträge und neuer Tarifvertrag Mindestlohn sowie neue Fassungen der Tarifverträge über die Gewährung eines 13. Monatseinkommens nach der Tarifrunde 2018
  • neue Fassung des Dritten Buches Sozialgesetzbuch - Arbeitsförderung (nur Auszug)
  • neue Fassungen der Arbeitsstättenverordnung und der Baustellenverordnung.
  • Tarifempfehlung zur Eingruppierung von Angestellten mit Bachelor- oder Master-Abschluss (FH)
  • Vereinbarung zur Einführung einer Öffnungsklausel in dem Tarifvertrag für das wärme-, kälte- und schallschutztechnische Gewerbe
  • Tarifvertrag für den Eisenbahnoberbau
  • Tarifvertrag für Fertigbaubetriebe des Baugewerbes
  • Ergänzung der Einschränkungen der Allgemeinverbindlicherklärung der Tarifverträge des Baugewerbes

Die Tarifbroschüre steht erstmals unter redaktioneller Leitung von RA Heribert Jöris.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Tarifverträge für das Baugewerbe 2018/2019
    Gewerbliche Arbeitnehmer und Angestellte/Poliere
  • Herausgeber: Zentralverband Deutsches Baugewerbe e.V.
  • von RA Heribert Jöris.
  • 2018. DIN A5. Kartoniert. 380 Seiten.
  • ISBN Buch: 978-3-481-03716-1
  • erhältlich u.a. bei Weltbild und Amazon

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE