Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1246 jünger > >>|  

SanReMo-Sockelleiste „Construct Reno“ aus eloxiertem Aluminium

(14.8.2018) Mit „Construct Reno“ bietet Dural eine Sockelleiste an, die sich im Rahmen einer Sanierung, Renovierung oder Modernisierung (SanReMo) über vorhandene Leisten montieren lässt. Die Leiste besteht aus eloxiertem Aluminium und lässt sich mit verschiedenen Bodenbelägen kombinieren.

Werden Bodenbeläge und Fußbodensockel auf Vordermann gebracht, müssen in der Regel vorhandene Leisten entfernt werden. Insbesondere bei gefliesten Sockeln entstehen dabei mitunter unschöne Löcher in der Wand, die dann erst noch ausgebessert werden müssen. Das alles soll sich mit der „Construct Reno“ vermeiden lassen.

Mit einer Höhe von 80 mm und einer Dicke von 11 mm passt die Leiste über viele bestehende Sockel. Zur Befestigung empfiehlt der Hersteller seinen eigenen Polymerkleber Speed-Flex, der eine hohe Anfangsfestigkeit verspricht. Passende Ecken, Verbinder und Endkappen runden das neue Produktangebot ab.

Neben der einfachen Verarbeitung will „Construct Reno“ auch durch eine ansprechende Optik gefallen: Sowohl die Leiste selbst als auch die Zubehörteile bestehen aus eloxiertem Aluminium. Sie sind daher leicht zu reinigen und lassen einen dauerhaft ansprechenden Sockelbereich erwarten.

Weitere Informationen zu „Construct Reno“ können per E-Mail an Dural angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE