Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0938 jünger > >>|  

Vierfach geschützt mit Wohnungseingangstüren aus Stahl

(27.6.2022) Schutz vor Lärm und Kälte, Einbruch und Feuer - Teckentrups Appartementtür schützt vierfach und kann damit zu einem sicheren Wohngefühl beitragen. Die Tür eignet sich insbesondere als Wohnungseingangstür, auch bei einer Erschließung über Laubengänge. Ohne Bodenschwelle ist sie auch für Rollstühle und Rollatoren kein Hindernis.

Mit Sicherheitsbolzen und Mehrfachverriegelung erreicht die Appartementtür bereits die Einbruchklasse RC2, mit Zusatzausstattung auch RC3. Ein zusätzliches Detail ist die absenkbare Bodendichtung, die nur bei geschlossener Tür nach unten abdichtet - das erhöht den Lärmschutz auf 42 dB und verbessert den Rauchschutz. Als T30-Ele­ment bietet die Appartementtür zudem Feuerschutz, (T30 nach EN1634-1). Den Wärmedurchgangskoeffizient (UD) gibt Teckentrup mit 1,3 W/m²K an.

Darüber hinaus will die Tür auch optisch überzeugen: Das Dünnfalz-Türblatt passt sich elegant an die Wand an, und für das gewisse Etwas sorgen robuste, verzinkte 3D-Bän­der. Die Basisversion ist verkehrsweiß (ähnlich RAL 9016) und bis 1000 x 2125 mm groß. Optional sind Höhen bis 2.250 mm und Farben nach RAL möglich.

Weitere Informationen zur Appartementtür können per E-Mail an Teckentrup angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)