Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0937 jünger > >>|  

Albohns Aluminium-Haustürenprogramm mit mehr Auswahl

(27.6.2022) Der Haustüranbieter Albohn hat sein Aluminium-Haustürprogramm überarbeitet und bietet seit Februar mehr Auswahl sowohl in der Standardausstattung als auch in optionalen Ausstattungspaketen an. So ist beispielsweise in der ExpressLine, TopLine und SmartLine nun auch die Farbe RAL 9016 Weiß in Feinstruktur im Standardprogramm enthalten. Und um dem immer stärkeren Trend nach Individualisierung nachzukommen, bietet der Hersteller jetzt den Farbwechsel einfarbig oder zweifarbig zum einheitlichen Preis an.

Bild © Albohn 

Zudem wurde das  Schnellprogramm des Herstellers um die Glasoption Ornament 504 sowie weitere Grifflängen in der Standardausstattung der ExpressLine und TopLine erweitert. Und gegen Aufpreis sorgen die neue Griffoption Topas in drei Längen, ein Riegelschaltkontakt sowie der Stößelkontakt mit integriertem Trafo für mehr Auswahl in den Ausstattungspaketen.

„Wir passen unser Haustürprogramm an die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden an“, konstatiert Sebastian Zajec, Produktmanager Aluminiumhaustüren bei Albohn, und kündigt an, dass „diese Anpassung der erste Schritt in einer größeren Anpassung unseres Aluminium-Haustürprogramms ist. Wir möchten unser Produktprogramm übersichtlicher gestalten und unseren Kunden gleichzeitig mehr Optionen bieten.“ Die weiteren Neuerungen sollen bis Ende 2022 folgen und damit den Markenwandel auch bei Albohn inhaltlich weiter vorantreiben.

Weitere Informationen zu Aluminium-Haustüren können per E-Mail an Albohn angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)