Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1063 jünger > >>|  

Fensterbau Frontale und Holz-Handwerk 2022 mit rund 28.500 Fachbesuchern


  

 

(18.7.2022) Persönliche Begegnungen und Networking, Lösungen finden und Produkte ausprobieren, Weiterbildung und die Diskussion aktueller Branchenthemen standen beim Fachmesseverbund Fensterbau Frontale und Holz-Handwerk im Vordergrund: Das Messeduo meldete sich mit einer „Summer Edition“ zurück, an der 708 Aussteller aus 33 Ländern teilnahmen. An vier Tagen informierten sich rund 28.500 Fachbesucher aus über 100 Ländern über die neuesten Trends in der Holzbe- und -verarbeitung sowie im Fenster-, Türen- und Fassadenbau.

Zum Vergleich: Bei dem letzten Messedoppel (im Jahr 2018) wurden 1.329 Aussteller aus 42 Ländern gemeldet und über 110.000 Besucher aus 123 Ländern gezählt - siehe Abschlussbericht vom 28.3.2018. Viele Aussteller haben ihre Nicht-Teilnahme an der diesjährigen Veranstaltung frühzeitig damit begründet, dass der Messetermin erstens in die Ferienzeit und zweitens in eine Stressphase für Baustellen gefallen ist.

Zu den vielfältigen thematischen Highlights gehörten 2022 ...

  • das neue Forum „Digitalisierung praktisch gestalten im Handwerk“ mit Impulsvorträgen und Produktpräsentationen rund um die Digitalisierung von Betriebsabläufen,
  • die kreativ-inspirierende Sonderschau „DesignObjekt – ObjektDesign“ des Fachverbands Schreinerhandwerk (FSH) Bayern,
  • der Holz-Handwerk-Campus als Präsentationsfläche von Fach- und Meisterschulen,
  • der vom Bund geförderte Gemeinschaftsstand „Innovation made in Germany“,
  • das Fensterbau Frontale-Forum,
  • die Sonderschau „Green Deal“ von ift Rosenheim und der NürnbergMesse zu CO2-Effizienz und Schutz vor Klimaextremen,
  • das 10. Forum Architektur-Fenster-Fassade mit dem Motto „ROBUST - Ressourcenverantwortung - Resilienz - Wandelbarkeit“,
  • die GLASWELT Guided Tours,
  • die neuen Expert Talks sowie
  • der neue MetallbauTREFF.

Endlich wieder möglich waren Zusammentreffen nach Messeschluss: Bei bestem Wetter feierte die Fenster-, Türen- und Fassaden-Community eine Party im Messepark, und die Holz-Handwerk-Geburtstagsgäste das Jubiläum ihres Branchentreffpunkts.

Fachprogramm live und on demand

Neben der Teilnahme vor Ort bestand für Interessierte, die nicht nach Nürnberg kommen konnten, auch die Möglichkeit, digital am Fensterbau Frontale-Forum im Live­stream teilzunehmen. Das Programm sowie die Guided Tours und das Forum „Digitalisierung praktisch gestalten im Handwerk“ wurden aufgezeichnet. Die Beiträge und Präsentationen bleiben unter live.frontale.de weiterhin abrufbar.

Nächster Termin

Der Fachmesseverbund Fensterbau Frontale und Holz-Handwerk soll turnusgemäß wieder vom 19. bis 22. März 2024 im Messezentrum Nürnberg stattfinden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)