Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0905 jünger > >>|  

Bodenbeläge gemäß VOC-Richtlinien

Bodenbelag, Bodenbeläge, VOC-Richtlinien, AgBB, flüchtige organische Verbindungen, VOC, AgBB-Bewertungsschema, Beschichtungsstoffe, Baustofftechnik, Bodenfläche, Versiegelung, Beschichtungen, Einstreubeläge(8.7.2004) Für das Wohlbefinden und die Behaglichkeit in Innenräumen ist neben der Temperatur und der relativen Luftfeuchtigkeit der Belastungsgrad der Raumluft mit flüchtigen Substanzen von Bedeutung. Insbesondere die Abgabe von Schadstoffen, wie Pentachlorphenol (PCP), polychlorierten Biphenylen (PCB), Lindan oder Formaldehyd an die Raumluft hat die Öffentlichkeit sensibilisiert. Als potentielle Emissionsquellen kommen hierbei Möbel, Teppiche und Tapeten aber auch Bauprodukte, wie Beschichtungen und Beläge, in Betracht.

Für eine einheitliche Bewertung der Bauprodukte wurde 1997 der "Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten" (AgBB) von den Gesundheitsbehörden der Bundesländer ins Leben gerufen. Neben den Gesundheitsbehörden sind u.a. das Umweltbundesamt, das Deutsche Institut für Bautechnik sowie die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung im AgBB vertreten.

Hauptbeurteilungskriterium des vom AgBB entwickelten Bewertungsschemas stellt die Erfassung und Bewertung der von den Bauprodukten emittierten flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) dar. Neben der Prüfung auf etwaige cancerogene, mutagene oder reproduktionstoxische Substanzen werden im AgBB-Bewertungsschema maximale Grenzwerte für die Gesamtemission der flüchtigen organischen Bestandteile definiert. Grundlage der erarbeiteten Grenzwerte sind die Dosis-Wirkungs-Verhältnisse einzelner Substanzen, wie sie u.a. über die MAK-Werte für Arbeitsplätze vorliegen.

Bei der Bewertung von Innenräumen sind jedoch besondere Kriterien zu berücksichtigen, da dort besonders schutzbedürftige Personengruppen (Kinder, Schwangere, Allergiker, usw.) einer Dauereinwirkung durch flüchtige organische Bestandteile in der Raumluft ausgesetzt sind. Mit Hilfe des AgBB-Bewertungsschema lassen sich nun Bauprodukte einheitlich über die Abgabe dieser organischen Verbindungen an die Raumluft klassifizieren.

Diese Einstufung ermöglicht es dem sachkundigen Planer, Verarbeiter und dem Verbraucher, Bauprodukte nicht nur im Hinblick auf deren optische und mechanische Eigenschaften, sondern auch auf deren Einfluß auf die Raumluft von Wohn- und Arbeitsräume zu beurteilen.

Querverweis: Die Anforderungen des AgBB-Bewertungsschemas für alle Bereiche der Beschichtungsstoffe zu erfüllen, gelang der Remmers Baustofftechnik. Eigenen Angeben zufolge bietet das niedersächsische Unternehmen als erster Hersteller von Beschichtungsstoffen jetzt alle zur Beschichtung von Bodenflächen notwendigen Produkte gemäß AgBB-Bewertungsschema an. Damit sollte es heute keine Probleme mehr bereiten, mit VOC-armen Produkten Versiegelungen, Beschichtungen und Einstreubeläge in freier Farbton- und Oberflächenwahl für Industrie, Handwerk und Haushalt herzustellen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: