Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1187 jünger > >>|  

Baden wie in freier Natur - Individuelle Fotofliesen heben Grenzen auf

(24.7.2007) Viele Bundesbürger wünschen sich laut einer Forsa-Umfrage neue Ideen, um die Nasszelle ähnlich wie andere Wohnräume nach den eigenen Vorstellungen gestalten und aufpeppen zu können. Besonders die eintönigen Wandfliesen gelten oft als zu langweilig. Jetzt gibt es aber die Möglichkeit, diese mit aufgedruckten, lebensechten Motiven zu einem optischen Highlight aufzuwerten.

Mit CERO Creativ-Fliesen lässt sich laut Keramik-Orion fast jede Umgebung ins Badezimmer zaubern, und für einen 3D-Effekt lassen sich zudem Abstellflächen ins Bild integrieren. Der Phantasie sind dabei offensichtlich keine Grenzen gesetzt: Das Bild einer mediterranen Terrakottawand beispielsweise, über die eine Eidechse huscht, vermittle den Eindruck, als würde man in Frankreich unter einem Olivenbaum sitzen. Und der mächtige Stamm diene als Aufhängung für Handtücher und Regale. So erhält die klassische Zimmeraufteilung einen völlig neuen Charakter, und Grenzen zwischen innen und außen heben sich zu einer neuen Offenheit im Bad auf.

Bei CERO-Keramik kann unter einer Vielzahl von eindrucksvollen, witzigen oder romantischen Motiven ausgewählt werden oder man bringt einfach sein Wunschbild mit und lässt es auf die hochwertige Keramik brennen. Großflächige Landschaften, die sich über mehrere Fliesen erstrecken, wirken hierbei besonders eindrucksvoll und lebensecht. Wandvorsprünge und Wannenränder lassen sich zudem geschickt einfügen und geben dem Bild einen außergewöhnlichen 3D-Effekt.


Die kreativen Wandfliesen sind in sechs verschiedenen Größen erhältlich: von 15 mal 15 bis maximal 30 mal 40 Zentimeter in matt oder glänzend. Die Fliesen seien robust und könnten wie gewohnt verlegt, verklebt und ebenso beansprucht werden. Sie seien hitze-, wasser- und stoßfest und sollen sich mit klarem Wasser oder handelsüblichen Reinigern sowie nicht scheuernden Tüchern säubern lassen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)