Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/2072 jünger > >>|  

Aluminium-Haustüren mit 5-fach Schloss und io-homecontrol

(18.12.2008; BAU-VORbericht; upgedatet am 25.2.2011)Moderner Wohnkomfort, beruhigende Sicherheit und verbesserte Energiebilanz. Dies verspricht io-homecontrol, ein standardisiertes Funkprotokoll zur Haus-Automatisierung. Mit nur einem Sender lassen sich damit Produkte verschiedener Hersteller wie zum Beispiel Dachfenster, Türen oder Heizung steuern. Die Hörmann KG bietet jetzt ihre Aluminiumtüren TopPrestige und TopComfort mit einem 5-fach Schloss an, das zu diesem Standard kompatibel ist und eine schlüssellose Bedienung sowie die Statusabfrage der Tür ermöglicht.

"Eine Steuerung für alle" - damit lässt sich die Philosophie des Funkprotokolls grob umschreiben. Die Hersteller, die sich der io-homecontrol-Kooperation angeschlossen haben, statten ihre Produkte mit einer zu dem Standard kompatiblen Steuereinheit aus. Dank Zwei-Wege-Funktechnologie geben die angesteuerten Elemente eine Statusmeldung auf den Handsender. So kann der Benutzer jederzeit und ohne im ganzen Haus nachschauen zu müssen, prüfen, ob beispielsweise Dachfenster und Garagentor geschlossen sind. Der Anwender kann für weiteren Komfort, zusätzliche Sicherheit und um Energie zu sparen, Szenarien programmieren. Sie lassen sich mit nur einem Befehl abrufen und ermöglichen es beispielsweise, gleichzeitig Rollläden und Hoftor zu schließen oder das Licht in der Hofeinfahrt einzuschalten - siehe auch Beitrag "io-homecontrol - So funktioniert io-homecontrol" vom 18.11.2008.

Hörmann bietet jetzt seine Aluminium-Haustüren TopComfort und TopPrestige in einer io-homecontrol-Version. Sie lassen sich mit einem kompatiblen Handsender entriegeln und ermöglichen so einen bequemen Zugang zum Haus. Durch Zuziehen wird die Tür an fünf Punkten automatisch einbruchhemmend verriegelt, wodurch im Schadensfall der Versicherungsschutz erhalten bleibt. Wie bei allen io-homecontrol-kompatiblen Produkten lässt sich über integrierte Sensoren ihr Status am Handsender abfragen. Ein Hausbesitzer kann so beispielsweise vom Schlafzimmer im Obergeschoss aus prüfen, ob die Haustür sicher verriegelt ist.

Von Hörmann sind neben dem Schloss S5-Comfort außerdem für io-homecontrol erhältlich ...

  • der Garagentorantrieb SupraMatic P io,
  • die Einfahrts-Drehtorantriebe RotaMatic P io und PL io sowie
  • der Einfahrts-Schiebetorantrieb LineaMatic P io.

Als Handsender hat Hörmann den komfortablen HSH io mit Display im Angebot, der bis zu 200 Endgeräte steuern kann. Mit dem kleineren HSM4 io, der in jede Tasche passt (Bild rechts), lassen sich bis zu zwei Geräte bedienen.

Update vom 25.2.2011: Hörmann, io-homecontrol Mitglied seit dem 1. Mai 2006, hat auf der BAU 2011 bekannt gegeben, den Funkstandard io-homecontrol nicht weiter unterstützen zu wollen - siehe auch Beitrag "BiSecur: Hörmanns neuer bidirektionaler Funk-Standard" vom 25.2.2011.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)