Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1121 jünger > >>|  

Betafence verspricht mit Zenturo neue Dimensionen im Zaunbau

(3.7.2010) Eleganter Sichtschutz oder kreative Grundstückseinfriedung: Die neue Zenturo-Matte von Zaunhersteller Betafence will durch zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten gefallen - als Rankhilfe oder Dekoration, als Wind- oder Sichtschutzeinsatz, mit flexibel einsetzbaren Kunststoffplatten oder als schmale Gabionenwand.

Die Gitter der Zenturo-Matte sind verzinkt und mit Polyester beschichtet. Das Maschenbild wird durch einen gewebten Effekt aufgelockert: abwechselnd vor und hinter den Längsdrähten laufen Querdrähte über die Matte. So entstehen verschiedene Maschengrößen im Gittermuster.

Dank hoher Stabilität eignet sich das Gitter auch für den Einsatz in Ecken, auf Bodenplatten und in Hanglage.

Zaunsystem im Kreativeinsatz

Highlight des neuen Zaunsystems sind die so genannten Pixel. Die flachen Kunststoffplatten sind in jeder Maschengröße des Zauns erhältlich und lassen sich per Klicksystem in den Zaun montieren. So können Gartenbesitzer Muster, wie zum Beispiel Buchstaben oder Ziffern, in den Zaun einsetzen und diesen individuell gestalten:


Durch vollständige oder teilweise Verwendung der Pixel auf dem Zaunsystem wird das Betafence-Modell zum Sichtschutz. Dazu können die Pixel zudem durch Beklebung zu besonderen Hingucker werden.

Stehen zwei Zenturo-Matten parallel zueinander, entsteht eine schmale Gabionenwand, die sich mit Steinen oder anderem Material befüllen lässt. Die Zaunpfosten bilden die seitlichen Abschlüsse. Der Einsatz der Kunststoffpixel auf den Matten kann verhindern, dass feinere Füllmaterialien, wie zum Beispiel Holzrinde oder kleinere Steine, herausfallen.

Die Zenturo-Gittermatten können mit Betafence-Pfosten aufgebaut werden. Kompatible Gartentore sind aus den Betafence-Serien Bekafor Classic und Bekafor Garden verfügbar.

Weitere Informationen zu Zenturo können per E-Mail an Betafence angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: