Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1784 jünger > >>|  

Antiterror-Poller für gewerblichen und privaten Gebrauch

(13.11.2011) Die steigende Bedrohung durch Terroranschläge führt zu verstärkten Sicherheitsmaßnahmen auf der ganzen Welt. So werden besonders gefährdete Straßen sowie Regierungsgebäude beispielsweise durch versenkbare „Antiterror-Poller“ gesichert. Die Firma Exclusiv-Home bietet dieses Sicherheitssystem nun auch für den privaten und gewerblichen Gebrauch an. Fremdparkern oder ungebetenen Besuchern bleibt so der Zugang zu Privatwegen verwehrt. Dazu wird der stählerne Sicherheitspoller ins Erdreich eingelassen und mit Bodenplatten fest verankert. Das ganze System soll zudem deutlich preiswerter und einfacher zu montieren sein als herkömmliche Poller-Lösungen.

Das Ein- und Ausfahren der Antiterror-Poller kann durch Smartphone (Internet), Handy (GSM) oder Funksender ausgelöst werden. Durch Druckluft werden sie dann aus- und eingefahren. Die Pneumatik-Einheit kann dabei über 100 Meter weit entfernt installiert sein. Der Poller-Besitzer kann dabei die Hubzeit selbst einstellen. Sie reicht von 2 bis 10 Sekunden. Damit die Stahlpfosten von Fußgängern - insbesondere bei Nacht - nicht übersehen werden, sorgen RGB LED-Lichter für die notwendige Beleuchtung:

Der Poller ist mit sechs Millimeter dickem Panzerstahl ausgestattet. Um eine hohe Stabilität zu gewährleisten, wird der Stahlpfosten einen Meter tief ins Erdreich eingelassen und fest verankert. Zusätzlich verbessern Sand oder Beton in den Zwischenräumen die Standfestigkeit. Bei einem Versuch wurde diese Stabilität getestet: Dazu fuhr ein Lastwagen mit einer Geschwindigkeit von 50 Stundenkilometern gegen einen solchen Sicherheitspoller. Der Transporter blieb zertrümmert vor Ort liegen, wohingegen der Antiterror-Poller noch voll funktionsfähig war. „Die Poller sind so ausgelegt, dass anfahrende Fahrzeuge effektiv gestoppt werden“, erklärt Michael Braun von Exclusiv-Home. Auch Temperaturen von minus 25 Grad bis plus 90 Grad Celsius sollen die Stabilität des Stahlpfostens nicht beeinträchtigen.

Das gesamte Paket wird fertig vormontiert angeliefert und soll von Handwerkern problemlos aufgebaut werden können. Wichtig ist: Das Wasser muss durch Sand, Kies oder eine Drainage abfließen können.

Technische Daten zusammengefasst:

  • Durchmesser des Pollers: 27,30 cm
  • Länge der Bodenplatte: 35,50 cm
  • Hubhöhe: 70,00 cm
  • Material: 6 mm Panzerstahl
  • Gewicht: 170 kg
  • Hubzeit: 2-10 Sekunden
  • Temperaturbeständigkeit: - 25°C bis + 90°C

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)