Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0126 jünger > >>|  

Wohngesunder Schallschutz mit massiven Gips-Wandbauplatten

(23.1.2013) Die neue Schallschutzplatte R49 von MultiGips versteht sich als ein Wandbildner für zeitgemäßen Schall­schutz. Die massiven Gips-Wandbauplatten erfüllen als ein­schalige innere Trennwände die erhöhten Anforderungen an den Ruheschutz im eigenen Wohnbereich nach VDI 4100 Stufe 2 bzw. DIN 4109 Beiblatt 2. Die nur 100 mm dicken Elemente erlauben die Ausführung von Konstruktionen mit einem bewer­teten Schalldämm-Maß Rw,P von 49 dB. Die Schallschutzplatten werden mit Randanschlussstreifen elastisch an die angrenzen­den Bauteile angeschlossen. Dadurch wird die Flankenübertra­gung des Schalls deutlich reduziert. Trotz erhöhter Rohdichte ist ihre flächenbezogene Masse vergleichsweise gering (ca. 137 kg/m²).

Gips-Wandbauplatten sind geprüft emissionsarm. In Kammer­prüfungen am Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) wurden keine karzinogene Stof­fe (Krebserreger) nachgewiesen. Auch Emissionen an flüchtigen organischen Verbin­dungen (VOC) liegen weit unterhalb vorgegebener Grenzen (AgBB-Schema). Von dem Baustoff geht somit keine negative Beeinträchtigung der Innenraumluftqualität aus. Gips-Wandbauplatten und ihre gipsbasierten Komponenten wie z.B. Gipskleber sind umwelt-produktdeklariert (EPD).

By the way: Gips-Wandbauplatten sind aufgrund ihrer bauphysikalischen und baubio­logischen Vorzüge für das wohngesunde Bauen prädestiniert. Deshalb unterstützt Mul­tiGips als offizieller Produktpartner das Freiburger Sentinel-Haus Institut bei der Um­setzung wohngesunder Baukonzepte in Deutschland.

Weitere Informationen zur Schallschutzplatte R49 können per E-Mail an MultiGips angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)