Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1290 jünger > >>|  

Lüftungsgerätschaft trifft auf Glasarchitektur

(29.7.2014) Die motorischen Lüftungsgeräte WL400 und WL800 von Elsner Elektronik sind dazu bestimmt, in Wintergärten zu angenehmen klimatischen Verhältnissen beizu­tragen. Die Dachlüfter führen Luft ab oder wälzen sie um. Der Umluft-Modus wird zur besseren Wärmeverteilung im Raum eingesetzt und spart dadurch Heizenergie. Außer­dem kann durch rechtzeitige Luftumwälzung die Bildung von Kondenswasser verringert werden.


Die Abluft- und Umluft-Funktionen werden von den Steuerungssystemen (WS1 und WS1000 Color/Style) automatisch geregelt. Dafür wird unter anderem der Messwert eines im Lüfter integrierten Temperatursensors ausgewertet. Zudem kann auch von Hand gelüftet werden. Mit Fernbedienung, Solar-Tastern oder über die Tasterschnitt­stelle von Elsner Elektronik lassen sich die Lüfter stufenlos steuern. Die Kommunika­tion, egal ob mit Steuerungssystem, Fernbedienung oder Taster, erfolgt kabellos über Funk.

Vom Flachdach bis zur senkrechten Fassade kann die neue Lüftergeneration in jedem Neigungswinkel montiert werden. Das druckfeste Einbaupaneel wird wie eine Scheibe eingesetzt und kann dank silikonfreier Verarbeitung auch zusammen mit selbstreinigen­dem Glas montiert werden. Lüftergehäuse und Paneel sind mit Blick auf Stabilität und Dichtheit miteinander verschweißt. Zugleich sind Außen- und Innenseite der Geräte thermisch getrennt. Durch Maßnahmen wie diese sollen die Lüftungsgeräte einen U-Wert von 0,9 W/m²K erreichen.


Die im WL400 und WL800 verwendeten Gebläse arbeiten dem Vernehmen nach beson­ders geräuscharm: Beim WL800 ist der Schalldruck in 3 m Entfernung bei voller Dreh­zahl im Abluft-Modus mit „etwa 47 dBA“ angegeben. Dabei sollen etwa 555 m³ Luft pro Stunde abgeführt werden. Gleichzeitig erfüllen die Geräte die Norm ERP2015 für Energieeffizienz und dürfen das „Greentech by EBM-Pabst“ Logo führen. In Zahlen bedeutet das, dass das WL800 bei niedriger Drehzahl etwa 8 W Leistung aufnimmt - bei Volllast maximal 124 W.

Damit sich die Lüftungsgeräte einfach und individuell in das Bauprojekt integrieren lassen, kann das Paneel auf Maß zugeschnitten bestellt werden. Eine große Farbaus­wahl wird durch die durchgängige Pulverbeschichtung ermöglicht. Neben RAL-Tönen kann auch kundenspezifisches Farbpulver verwendet werden.

Weitere Informationen zu den Lüftungsgeräten WL400 und WL800 können per E-Mail an Elsner Elektronik angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)