Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2017/0039 jünger > >>|  

123erfasst.de Update:  Regeldesigner erlaubt individuelle Betriebsvereinbarungen


  

(8.4.2017) 123erfasst.de hat seine gleichnamige Plattform zur mobilen Projektdokumentation und Zeiterfassung upgedatet und in dem Zusammenhang um einen Regeldesigner erweitert. Über diesen kann die ausführende Firma ihre individuellen Betriebsvereinbarungen hinterlegen ...

  • angefangen bei firmeninternen Zuschlägen für Überstunden, Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit,
  • über Verpflegungszuschüsse, Auslösungen, Entfernungspauschalen, Saison-Kurzarbeitgeld oder witterungsbedingte Arbeitsausfälle,
  • bis zu Regelungen von Fehlzeiten.

Regeleditor von 123erfasst.de (Screenschot vergrößern)
  
QR-Code
  

QR-Code: 123erfasst
  

Der Mitarbeiter bucht auf der Baustelle lediglich seine Anwesenheitszeit ein, und das System ergänzt dann selbständig die erfassten Stunden über die im Regelwerk hinterlegten Informationen. Die daraus resultierenden Ergebnisse werden an eine Lohnsoftware oder einen Baulohn-Abrechner übermittelt.

Die Anwender müssen dazu die 123erfasst.de-App aus dem App Store von Apple (1. QR-Code rechts) bzw. von Google play (2. QR-Code) auf ihr Smartphone herunterladen. Die Software liegt auf einem Server in einem deutschen Rechenzentrum. 123erfasst.de rechnet pro Arbeitszeitkonto ab. Die Einstiegsvariante beginnt bei monatlich 9,90 Euro zzgl. MwSt.. Zielgruppe für die Anwendung ist das Bauhaupt- sowie das Baunebengewerbe.

Zur Erinnerung: Die Vorteile ergeben sich durch die Digitalisierung des Zeiterfassungsprozesses. Die Lohnabteilung muss keine handschriftlichen Zettel mehr einsammeln und diese Daten manuell eingeben und kontrollieren. Das Zahlenmaterial liegt in dem Moment in der Zentrale vor, in dem der Mitarbeiter sich auf der Baustelle ein- bzw. ausbucht. Die Personalabteilung profitiert von dem Prozess doppelt:

  • Zum einen erfolgt die monatliche Stundenaufbereitung automatisiert und das Ergebnis steht auf Knopfdruck zur Verfügung.
  • Zum anderen entfallen Anfragen von Mitarbeitern, da diese ihr eigenes Arbeitszeitkonto via Smartphone abfragen können.

Ferner ist für Bauleiter jederzeit ersichtlich, wer, auf welcher Baustelle angemeldet ist, was der Mitarbeiter dort für Tätigkeiten ausführt - und das auch unabhängig davon, ob er sich in der Zentrale befindet oder sich mit seinem Notebook von unterwegs eingeloggt hat.

Weitere Informationen können per E-Mail an 123erfasst.de angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)