Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/0535 jünger > >>|  

EXPO REAL (6.-8.10.) weiter auf Wachstumskurs

(27.5.2003) Die EXPO REAL, Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien, setzt ihren Wachstumskurs fort. Für die sechste EXPO REAL, die vom 6. bis zum 8. Oktober 2003 in München stattfindet, stellt die Messe München GmbH zusätzlich 5.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung. Damit steigt die Gesamtfläche von 33.000 auf 38.000 Quadratmeter. "Sowohl der Wunsch vieler seit Jahren vertretener Aussteller nach größeren Ständen als auch Anfragen von Neuausstellern - und hier insbesondere die stark zunehmende internationale Nachfrage - haben uns zu diesem Schritt veranlasst", begründet Eugen Egetenmeir, Mitglied der Geschäftsführung der Messe München GmbH, die Erweiterung.

Auf der Messe präsentieren sich nicht nur die Aussteller, vielmehr bietet die EXPO REAL auch wieder - wie schon in den Jahren zuvor - in verschiedenen Foren ein hochkarätig besetztes Rahmenprogramm an. Kamen zum EXPO REAL FORUM und EXHIBITOR FORUM im vergangenen Jahr die "Convention Area" und das "Roots Center" neu hinzu, so gibt es dieses Jahr erstmals zusätzlich einen "Trend Pavilion". "Der starken Beteiligung von Ausstellern und Besuchern an dem Rahmenprogramm tragen wir mit dieser Erweiterung von vier auf fünf Kommunikations-Plattformen Rechnung. Weil das Interesse enorm gestiegen ist, wächst unser Angebot mit", so Egetenmeir.

Im neuen "Trend Pavilion" sollen zwei Thementage stattfinden:

  • Aufgrund der Rekordbesucherzahlen bei den Diskussionen bzgl. Hotelimmobilien im vergangenen Jahr wird erstmals ein eigener "Meeting Point Hospitality Industry Dialogue" angeboten. Am Montag, 6. Oktober 2003, stehen dort non stop Vorträge und Diskussionen rund um die Hotellerie im Zusammenhang mit der Immobilie und ihrer Rendite auf dem Programm.
  • Am Dienstag, 7. Oktober 2003, folgt eine "ChinaInvesta Conference", auf der mit einer breit angelegten Themenpalette Informationen über den sich rasant entwickelnden Immobilienmarkt Chinas vermittelt werden. Zudem werden Trends an den wichtigsten Standorten in China vorgestellt.

Die EXPO REAL zeichnet seit ihrem Bestehen rasantes Wachstum und zunehmende internationale Beachtung aus. Im Jahr 2002 überschritt die Messe mit 1.188 Ausstellern aus 25 Ländern (gegenüber 889 im Vorjahr) erstmals die 1.000er-Marke und registrierte knapp 15.000 Besucher. Die Zahl der internationalen Aussteller erhöhte sich um 55 Prozent auf 217, die Zahl der Besucher aus dem Ausland um 45 Prozent auf 1.823. Das Messe- und Veranstaltungskonzept basiert auf zwei Elementen. Zum einen geht es um den Blick über die Grenze zu internationalen Standorten, zum anderen um ein genaues Bild des Immobilienstandorts Deutschland in der aktuellen wirtschaftlichen Situation.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)