Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0004 jünger > >>|  

Mietnebenkosten - Infos und Tipps für Mieter: Neuer Taschenratgeber von Haufe

(4.1.2004) "Renovierter Altbau, Parkett, Balkon ... 700 Euro + NK + Kaution" - endlich die Wohnung, die man schon immer gesucht hat! Doch wer weiß schon genau, was bei den "NK", den Nebenkosten, auf einen zukommt? Und wie sollte man reagieren, wenn nach gut einem Jahr die Abrechnung vom Vermieter kommt - mit einer Nachzahlungsforderung, über die man nur den Kopf schütteln kann? Nicht selten sind die Mietnebenkosten Anlass zahlreicher Streitigkeiten zwischen Vermieter und Mieter. Gerade zum Jahresende - der Zeit, in der die "Heizungsableser" die Wohnungen besuchen - fragen sich viele Mieter, wie sie die Nebenkostenabrechnung überprüfen und gegebenenfalls anfechten können. Und: Zum 1. Januar 2004 treten die Wohnflächen- und die Betriebskostenverordnung in Kraft, zwei neue Verordnungen, welche die bisherige Gesetzeslage neu festschreiben und vereinfachen (siehe auch Meldung vom 21.12.2003).

Der neue Haufe TaschenGuide "Mietnebenkosten" zeigt, was zu den Mietneben- oder Betriebskosten eigentlich gehört, was im Mietvertrag stehen muss, damit der Vermieter überhaupt über Abwasser, Heizung, Wasser & Co. abrechnen darf, und welche Kosten der Mieter auf keinen Fall tragen muss. Zahlreiche Beispiele zu Einzelfragen helfen dem Mieter, die Rechtslage besser zu verstehen.

Die Wohnflächenverordnung und die Betriebskostenverordnung, die ab dem 1. Januar 2004 gelten, klären die gesetzlichen Grundlagen. Vor allem die Wohnflächenverordnung bringt den Mietern Kostenvorteile, z. B. bei der Anrechnung von Balkon, Terrasse oder Dachgarten. Der TaschenGuide stellt einfach und übersichtlich dar, was sich zum Jahreswechsel ändert.

Wer nicht zu viel bezahlen will, sollte aber auch wissen, wie der Vermieter abrechnen darf. Der Leser erfährt, wie er überprüfen kann, ob der Vermieter am Ende alles korrekt umgelegt hat. Musterabrechnungen, Checklisten und Musterbriefe helfen dabei, die Rechte gegenüber dem Vermieter souverän geltend zu machen.

Die Reihe Haufe TaschenGuides mit über 70 Titeln bietet ihren Lesern zu Themen aus den Bereichen Wirtschaft, Finanzen und Beruf jede Menge Wissen, das durch kompetente Autoren aktuell, praxisnah und leicht verständlich aufbereitet wird. Praktische Tipps und Checklisten runden jeden der kleinen handlichen Helfer ab und bieten das nötige Werkzeug für die Umsetzung der Ratschläge bei der Arbeit oder bei den persönlichen Kompetenzen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldung:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE