Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0055 jünger > >>|  

Automatisierungslösungen für asymmetrische Fenster

(13.1.2005) Der Wunsch nach mehr Licht ist einer der Hauptgründe für den Umbau bestehender Wohngebäude. Besonders beim Dachausbau können asymmetrische Fensterflächen entstehen, zum Beispiel beim Verglasen des Giebels. Durch ihre exponierte Lage benötigen diese Glasflächen einen speziellen, individuell angepassten Sicht- und Sonnenschutz. Um den höheren Anforderungen bei schwer erreichbaren Fenstern gerecht zu werden, empfehlen sich modulare Automatisierungslösungen, beispielsweise von elero, die jeder Einbausituation gewachsen sind.

Schrägrollladen, asymmetrische Fenster, Motorisierung von Schrägrollläden, Giebelfenster, Rollladenantrieb, Schrägrollladen, Rolladenantrieb, Rollladensteuerung, automatische Rollladen, Schrägrolläden, Schrägrolladen, Verglasung, Giebel, Sichtschutz, Sonnenschutz, Trapezfenster, Dreiecksfenster, Dachausbau, Fenster

Gerade bei asymmetrischen Fenstern sind Planer und Installateure auf Antriebe und Steuerungen angewiesen, die sich entsprechend den baulichen Anforderungen einsetzen lassen. Mit ProLine bietet elero eine Steuerungsserie, die sowohl Funkhand- und Funkwandsender wie auch bedrahtete Steuerungen umfasst. Die Steuerungspalette reicht dabei von einfachen Sendern wie z.B. der MemoTec mit Auf-Ab-Stopp-Funktion bis hin zu Zeitschaltuhren wie der AstroTec. Diese steuern Rollläden und Jalousien beispielsweise gemäß den Sonnenuntergangszeiten oder mit Hilfe von Sonnen-/Wind-Sensoren entsprechend der Sonneneinstrahlung.

Funksteuerungen und -antriebe für schwierige Fälle

Gerade bei schwer erreichbaren Fenstern ist der Einsatz von Funksystemen von Vorteil, da das Verlegen einer Steuerungsleitung entfällt. Außerdem sind alle elero-Funkprodukte mit einem Gütesiegel ausgezeichnet, das für eine einfache Programmierung sowie die sichere Funkfrequenz von 868 MHz steht.

Bei der Motorisierung von Schrägrollladen werden Antriebe benötigt, die mit einem geringen Platzangebot auskommen und sich problemlos installieren lassen. Rollladenantriebe, die sich wie der ACS 868 per Funk steuern lassen, sowie flexible, steckbare Kabel vereinfachen die Montage. Die Motoren sind mit unterschiedlichen Drehmomenten und in allen gängigen Wellendurchmessern ab 40 mm erhältlich, so dass für jedes noch so außergewöhnliche Fenster das passende Sonnenschutzsystem zusammengestellt werden kann.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)