Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0100 jünger > >>|  

Aluminiumtüren Schüco Royal S mit erweiterten Sicherheitsfunktionen

(24.1.2005) Ein verdeckt liegendes Türband, eine integrierte Zutrittskontrolle für Haustüren und ein erweitertes Schlossprogramm für Antipaniktüren - mit diesen drei Innovationen rundet Schüco die Komfort- und Sicherheitsfunktionen der Aluminiumtüren Royal S ab.

Haustür, Aluminiumtür, Aluminiumtüren, verdeckt liegendes Türband, integrierte Zutrittskontrolle, Haustüren, Antipaniktüren, Antipaniktür, Türbänder, Antipanikschloß, Antipanikschloss, Türen, Zugangskontrolle, Türprofil, Türbänder, Holztüren, Antipanikschlösser


In Büros und Gewerbebauten werden moderne elektronische Zugangskontrollen verstärkt gefördert. Die Berechtigten können Türen dabei mittels eines Funkcodes oder ihres eingelesenen Fingerabdrucks öffnen. Mit der Zugangskontrolle für alle Aluminiumtüren der Serie Schüco Royal S ab 65 mm Bautiefe bietet das Unternehmen diese Sicherheitsfunktion nun auch als marktgerechte Systemlösung für den privaten Wohnbereich an.

Bei der Entwicklung wurde vor allem auf eine vollständige technische und gestalterische Integration der neuen Komponenten Wert gelegt. So liegt der Funkempfänger verdeckt und sabotagesicher in den Türprofilen. Er kann auf Entfernungen von bis zu 7 m angesteuert werden. Die optional einzubauende Fingerprinteinheit ist elegant in den Türflügel integriert. Die sonst übliche Montage der Leseeinheit als Aufputzkasten neben der Tür oder als separate Stele davor entfällt somit. Für die Erkennung des Fingerabdrucks wird ein manipulationssicherer thermoelektrischer Zeilensensor benutzt, der auch bei Verschmutzung oder Feuchtigkeit im Außenbereich zuverlässig arbeitet. Das neue Zugangskontrollsystem von Schüco lässt sich für alle bestehenden Türen ab einer Bautiefe von 65 mm mit E-Öffner oder Motorschloss nachrüsten.

Das neu entwickelte verdeckt liegende Türband dient der höheren Sicherheit und entspricht gleichzeitig den gewachsenen Ansprüchen an das Design. Was für Holztüren bereits seit einiger Zeit Stand der Technik ist, kann nun ebenso für die Aluminiumtüren Royal S geplant werden: Eine ästhetische flächenbündige Optik kombiniert mit einem maximalen Öffnungswinkel von 180°. Seine Stabilität erlaubt den Einsatz auch für schwere Türen bis zu einem Flügelgewicht von 180 kg.

Für Antipanikschlösser nach DIN EN 179 und DIN EN 1125 hat Schüco sein Schlossprogramm erweitert und bietet jetzt komfortable und normgerechte Zusatzfunktionen. Zum Beispiel die gesicherte Fallenfeststellung, die einen freien Publikumsverkehr ermöglicht. So kann ausschließlich der Schlüsselinhaber sehr einfach Falle und Riegel feststellen oder wieder lösen. Im Tagesbetrieb lässt sich die Tür dadurch dauerhaft freigeben, ohne dass Unbefugte die Freigabe wieder aufheben können. Das neue Schlossprogramm erlaubt außerdem die Riegelüberwachung sowie den Einsatz von E-Öffnern für ein- und zweiflüglige Antipaniktüren. Die Schlösser und ihre Komfortfunktionen entsprechen beiden genannten Normen für Antipaniktüren und bieten dadurch eine hohe Planungs- und Rechtssicherheit.

Die Haustüren-Broschüre erhalten Interessenten unter Angabe der Anforderungs-Nr. 064 bei der Schüco International KG: info@schueco.com

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)