Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0099 jünger > >>|  

Deutsche Messe AG mit der DOMOTEX 2005 mehr als zufrieden

(23.1.2005) Die DOMOTEX HANNOVER 2005 hat ihre Spitzenposition als Trendsetterin, globaler Marktplatz und Informationsplattform der Top-Entscheider deutlich ausgebaut - so das Fazit der Deutschen Messe AG, wenngleich sich auch verschiedene Größen der Branche parallel oder gar ausschließlich auf der zeitgleich stattfindenden BAU 2005 in München präsentierten.

Wie die Deutsche Messe AG berichtet lag die Zahl der Besucher mit 43.500 deutlich über den Erwartungen. Fachleute aus aller Welt sahen in zwölf Hallen auf 89.544 m² vermieteter Fläche wegweisende Innovationen, praktische Vorführungen, kreative Produktpräsentationen und ganzheitliche Raumkonzeptionen. In zwölf Hallen (2 bis 9 und 14 bis 17) präsentierten die Aussteller der DOMOTEX komplett das aktuelle Weltmarktangebot der Branche: handgefertigte Teppiche, maschinell hergestellte Webteppiche, textile und elastische Fußbodenbeläge, Parkett und andere Holzfußböden, Laminatbeläge, Fasern, Garne, Gewebe, Naturstein und keramische Fliesen. Großes Interesse fanden bei den Besuchern zudem Objektausstattungen, Anwendungs-, Verlege- und Pflegetechniken. Viele der 1.226 Aussteller (2004: 1.185; 2003: 1.061)Aussteller hatten sich auf ihren Ständenauch den Themen Warenpräsentation und Dienstleistung angenommen.

Facts and Figures

Fast 36 Prozent aller Aussteller beteiligen sich laut Umfrage an keiner anderen Messe. Ein Wert, der selbst das Rekordjahr 2004 um vier Prozent übertrifft. 84 Prozent der Aussteller kündigen schon jetzt ihre Teilnahme an der DOMOTEX HANNOVER 2006 an. 41 Prozent der Aussteller sind nach eigenen Angaben stark exportorientiert. So z.B. die Aussteller des türkischen Gemeinschaftsstandes: sie berichten von "containerweise Bestellungen aus Übersee".

Für die Norddeutsche Teppichfabrik stellte die DOMOTEX 2005 das Forum für den Export dar. Verkaufsleiter Harald Baumann: "Für uns ging es darum, ausländische Kunden zu treffen - und die Rechnung ging auf." Für das Teppich-Werk Neumünster war die DOMOTEX ein "Treffpunkt für internationale Entscheider, die sehen wollten, wie wir Trends in Boden umsetzen. Der Gewinn an Neukunden war immens."

Qualität der Fachbesucher überzeugt die Aussteller

Die überaus zufrieden stellenden Besucherzahlen und die hohe Qualität der Fachbesucher werden auch von den Ausstellern positiv bewertet: Mehr als 90 Prozent der Unternehmen bestätigen, dass sie die von ihnen angestrebten Besucherzielgruppen erreicht haben. Sämtliche Kriterien, die zur Beurteilung des eigenen Messeerfolgs herangezogen werden, haben die Aussteller der DOMOTEX 2005 positiv bewertet: die Besucherzahlen an den Ständen, die konkreten Fachgespräche, die Kontakte zu potenziellen neuen Kunden und die Erwartung eines positiven Nachmessegeschäftes.

Ein deutlicher Zuwachs an Besuchern war vor allem aus den Niederlanden (+26 %) und aus der Türkei (+36 %) zu verzeichnen. Sehr zufriedenstellend auch die Besucherstruktur: Über 90 Prozent der Besucher sind in ihren Unternehmen beratend bis ausschlaggebend tätig, wenn es um Fragen von Einkauf bzw. Beschaffung geht. Sie kamen zu 24 Prozent aus dem Handwerk, also Raumausstatter, Parkett- und Bodenleger und aus dem Maler- und Lackiererhandwerk. Ebenfalls 24 Prozent der Besucher kamen aus dem Facheinzelhandel. Auch hier ganz klar der Fokus auf die DOMOTEX: Rund 44 Prozent der Besucher gehen zu keiner anderen Messe mit verwandten Themen - berichtet die Messegesellschaft.

Trends gibt es viele - erlaubt ist, was gefällt

Teppich-Kunden sind wieder bereit für "schöne Produkte" im stilvollen Ambiente; Hochwertiges ist gefragt, denn die Lebenswelt des Einzelnen soll sich im Interieur widerspiegeln - und dafür ist man gerne auch bereit, etwas zu investieren. Bei den Farben spielen Naturtöne nach wie vor eine wichtige Rolle, aber auch Orange ist stark im Kommen.

Rot ist ein Dauerbrenner in allen Variationen - vor allem Pink, Rosé, Purple (also Lila bis Flieder) werden gerne genommen, ebenso Braun, Beige und Terracotta. Beim Material ist heute alles möglich - auch reine Schurwolle und Wolle sind gefragt. Teppiche und Teppichböden müssen leicht zu pflegen sein.

Der Bereich "Naturstein und keramische Fliesen" hat inzwischen seinen festen Platz in der DOMOTEX. Auch hier gilt: Individualität ist Trumpf. Aus Fliesen werden intelligente Elemente. Eigenschaften und Strukturen werden verbessert. Besonders bemerkenswert ist das Zusammenspiel von Licht und Fliesen. So machen Leuchtdioden aus Fliesen eindrucksvolle Gestaltungselemente.

Bei Parkett hält der Trend zu warmen Braun- und Rottönen an. Die Hersteller von Laminat setzen auf dunkle Töne. Sie imitieren inzwischen aber auch Fliesen und Stein.

Übrigens: Die nächste DOMOTEX HANNOVER findet von Samstag, 14. Januar, bis Dienstag, 17. Januar 2006, statt.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)