Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1627 jünger > >>|  

7. Boden-Fachforum Ulm: Handwerk und Handel bauen auf die Generation 50 plus X

  • Branchentreff begeistert erneut über 160 Teilnehmer

(30.11.2004) Die Fachzeitschrift 'boden wand decke' aus dem Holzmann Verlag und der Ulmer Systemanbieter Uzin Utz AG inszenierten am 5. und 6. November 2004 zum siebten Mal das Boden-Fachforum Ulm. Die Veranstaltung gilt als einzigartiger jährlicher Branchentreff für das bodenlegende Handwerk.

Bodenbeläge, Handwerk, 7. Boden-Fachforum Ulm, Fachzeitschrift boden wand decke, Holzmann Verlag, Uzin Utz AG, Bodenleger, Parkettleger, Raumausstatter, Maler, Fliesenleger, Estrichleger

Mit der außergewöhnlichen Mischung aus Referaten und Workshops vermittelt das Boden-Fachforum dem Bodenleger, Parkettleger, Raumausstatter, Maler sowie Fliesen- und Estrichleger praxistaugliche Strategien, um die eigene Wettbewerbssituation zu verbessern. Die Bilanz der siebten Veranstaltung, die im Congress-Centrum Ulm stattfand, kann sich wieder einmal sehen lassen: Insgesamt gaben ihr die Teilnehmer eine sehr gute Bewertung mit der Note 1,8.

Da allein die handwerklich einwandfreie Leistung heute und in Zukunft nicht mehr ausreichen wird, um am Markt zu bestehen, standen routinemäßig verkaufsorientierte Themen im Mittelpunkt. Mit der Wahl des Themas "Menschen, Märkte und Moneten" war das Boden-Fachforum in diesem Jahr einem besonders außergewöhnlichen Thema und einer bisher in der Branche eher wenig beachteten Klientel gewidmet: den kaufkräftigen Senioren. Wie sich Unternehmen aus dem bodenlegenden Handwerk rechtzeitig auf diese neue lukrative Kundenzielgruppe vorbereiten können, stand im Mittelpunkt der Veranstaltung. In weniger als 10 Jahren ist es soweit: Zum ersten Mal in der Geschichte wird die Zahl der über 50-jährigen die der Kinder übersteigen. Doch die "neuen Alten" sind ganz anders als die "alten Alten". Sie legen großen Wert auf Lifestyle, Fitness und Wellness. Hier entstehen neue Märkte mit neuen Premium-Kunden. So zeigten namhafte Referenten zwei Tage lang Wege auf, wie die Teilnehmer die "neuen Alten" mit individueller Ansprache und optimalem Service zu ihren Lieblingskunden machen können - bevor es andere tun. In vier Vorträgen gaben sie Aufschluss über wirksame Marketingstrategien. Darüber hinaus boten die passenden Workshops die Gelegenheit, die gewonnenen Erkenntnisse aus den Referaten zu vertiefen.

Motivation, viele Anregungen und neue Ideen für die berufliche Praxis nahmen die Teilnehmer aus den Seminaren mit nach Hause. Die größte Zahl der Besucher gab an, auch im nächsten Jahr das Boden-Fachforum wieder besuchen zu wollen und beurteilten die Workshops als wertvolle Hilfe und gute Basis für neue Impulse.

Wie in den Jahren zuvor ließ auch das 7. Boden-Fachforum Ulm trotz aller Informationen Raum für genügend Erfahrungsaustausch und den Besuch der begleitenden Fachausstellung, an der sich die Firmen Hacom, Bauwerk, Daimler Chrysler, Domo Besmer, Dura, Esign Software, Forbo, Freudenberg, Gerflor, Interface, Jaso, Küberit, Sortimo, Pallmann, Tarkett, Witte und Wolff beteiligten.

Ein Forum für die Kommunikation bot auch die traditionelle Get-together-Party im Schloss Großlaupheim. In einem außergewöhnlichen Ambiente konnten die Teilnehmer ungezwungen Kontakte knüpfen und die Eindrücke des Tages in ausgelassener Stimmung wirken lassen. Zur musikalischen Untermalung trug die bekannte Presley-Family bei.

Den Höhepunkt des 7. Boden-Fachforums Ulm bildete wie jedes Jahr der Vortrag des Highlight-Referenten: Der renommierte Verhaltensbiologe Prof. Dr. Felix von Cube (rechts) verstand es, die Zuhörer eineinhalb Stunden lang mit dem Thema "Lust an Leistung" mitzureißen und zu neuen Taten zu motivieren. Das Publikum dankte es ihm mit begeistertem Beifall.

Damit hat sich die Intention der Veranstalter des 7. Boden-Fachforums Ulm wieder einmal erfolgreich erfüllt: ein Forum für das bodenlegende Handwerk zu schaffen, das Theorie und Praxis miteinander verbindet und in entspannter Atmosphäre zukunftsweisende Marketing-Impulse setzt. Das nächste Boden-Fachforum Ulm wird im Herbst 2005 stattfinden.

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)