Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1701 jünger > >>|  

Dr. Hahn präsentiert neue Bandtypen auf der BAU 2005

Türbänder, Türbeschläge, Türband, Türbeschlag, Türen, Rollenband, Alutüren, Türenbauer, Türrahmen, Alutür, Rollenbänder, stranggepresstem Aluminium(15.12.2004) Mit griffigen Lösungen für Türenbauer will sich der Mönchengladbacher Bänderspezialist Dr. Hahn auf der BAU 2005 präsentieren. Die Entwicklungsarbeit mündete seinen Angaben zufolge auch in diesem Jahr wieder in optimierten Klassikern und cleveren Neuheiten. Dazu zählt zum Beispiel das Rollenband NG für Alutüren mit hoher Frequenz. Bei seinem neuesten Produkt hat Dr. Hahn innovative Verstelltechnik in ein elegant schlankes Format integriert. Mit nur 20 mm Durchmesser verschmilzt das Rollenband NG an repräsentativen Haus- und Objekttüren zu einer Einheit mit der Tür.

Vorteil Technik: Über die patentierte Verstellbühne im Türrahmen lassen sich jetzt Alutüren bis 120 kg ohne An- und Ausheben auch in horizontaler Richtung ±1,5mm justieren. Die Vertikalverstellung ±2,5mm wird durch eine Exzenterverstellung im Rahmenbandteil ermöglicht. Dabei können alle Verstellungen am eingehängten Türflügel von einer einzelnen Person vorgenommen werden. Spaltenbildung oder Konturversätze sind dem Hahn-Rollenband NG laut Hersteller fremd.

Wie bei Hahn-Bändern üblich, sind die Bandkörper aus stranggepresstem Aluminium gefertigt. Ein durchgehender 12 mm starker Lagerbolzen aus Niro und das zweiteilige Rahmenbandteil nehmen die Flügelgewichte besonders gut auf. Das Rollenband NG kann auf zahlreichen Aluminiumprofilen eingesetzt werden.

Bei Rollenbändern handelt es sich um systemangepasste Bänder, die in enger Zusammenarbeit mit den Profilherstellern entwickelt wurden. Unterschiedliche Profilkombinationen benötigen spezielle Varianten. Daher ist bei Anfragen an den Hersteller die genaue Angabe der jeweils verwendeten Profilkombination erforderlich.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)