Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1702 jünger > >>|  

Neues RAL-Gütezeichen für "individuell industriell gefertigte Ofenbausätze"

(15.12.2004) Für immer mehr Haus- und Wohnungsbesitzer ist der Einbau einer modernen Feuerstätte eine kostengünstige und stimmungsvolle Ergänzung zur herkömmlichen Zentralheizung. Das gemütliche und behaglich wärmende Feuer gehört zu einem neuen Eigenheim schon fast dazu. Angeboten wird eine Vielzahl von Möglichkeiten - für jeden Geschmack und Anspruch. Denn heute können industriell gefertigte Ofenbausätze nach Kundenwünschen individuell hergestellt werden. Da es für diesen Bereich bisher keine Gütesicherung gab, hat die Gütegemeinschaft industriell gefertigte Einzelfeuerstätten e.V. in Zusammenarbeit mit RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. das neue RAL-Gütezeichen "individuell industriell gefertigte Ofenbausätze" geschaffen - als hilfreichen Wegweiser für den Verbraucher.

Die neue Gütesicherung umfasst Anforderungen von der Planung der Feuerstätte über die industrielle Herstellung bis hin zur Abnahme und Bedienungseinweisung beim Kunden. Die Gütegrundlage steht insbesondere für Ofenbausätze, die nach individuellen Vorgaben des Kunden industriell gefertigt und dann vor Ort montiert werden. Gütegesicherte Ofenbausätze werden in anschlussfertigem Zustand geliefert. Sie bestehen aus der eigentlichen Feuerstätte, der Feuerstättenverkleidung, den aus Brandschutzgründen erforderlichen Materialien sowie für die Abgasführung erforderlichen Verbindungsstücken. Die Ofenbausätze können mit Festbrennstoffen, Heizöl oder Gas betrieben werden. Die generell eingebauten Feuerraumtüren sind oftmals mit einer Sichtscheibe ausgestattet.

Die in den Güte- und Prüfbestimmungen festgelegten Anforderungen werden durch Eignungsnachweise der Bauteile, geprüfte Aufbau- und Bedienungsanleitungen sowie durch die Einbeziehung des Bezirksschornsteinfegers bei der Planung und Abnahme nachgewiesen. Führen darf der Hersteller das Gütezeichen nur, wenn er die Güte- und Prüfbestimmungen durchgehend erfüllt und sich einer kontinuierlichen Eigen- und Fremdüberwachung unterzieht. Damit bietet das RAL-Gütezeichen eine verlässliche Orientierung auch für Architekten und Bauingenieure.

Neben dem neuen Gütezeichen für individuell industriell gefertigte Ofenbausätze verleiht die Gütegemeinschaft industriell gefertigte Einzelfeuerstätten e.V. seit 2002 das Gütezeichen "Aufbau von Kaminöfen".

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)