Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1581 jünger > >>|  

Jeder Dritte träumt vom neuen Fliesenbelag im Wohnbereich, aber ...

(21.9.2005) Jeder dritte Deutsche wünscht sich für die Wohnräume einen neuen Bodenbelag aus Keramik oder Naturstein - wenn das berühmte Wörtchen "wenn" nicht wäre: Denn die Aussicht auf einen zeitaufwändigen, Lärm und Schmutz verursachenden Umbau wirkt abschreckend. Dies ergab zumindest eine bundesweite Gutjahr-Repräsentativumfrage. Einen einfachen und kostengünstigen Ausweg aus diesem Dilemma verspricht Watec 2E. Mit diesem Belagsträger können Fliesen und Natursteine ähnlich wie bei Parkett "schwimmend" verlegt werden: Ohne Abriss, schnell, sauber und dauerhaft schadenfrei.

Fliesen schwimmend verlegen, Fliesenbelag, Entkopplungsmatten, Entlüftungsmatten, Entkopplungssystem, Fliesenverlegung, keramische Beläge, Natursteinbelag, Natursteinbeläge, keramischer Belag, Hart-PVC-Beläge

Keramische Beläge und Naturstein können direkt auf den vorhandenen Untergrund verlegt werden: Die Entkopplungs- und Entlüftungsmatte Watec 2E von Gutjahr macht es möglich. Aufwändige Vorarbeiten, wie alte Beläge zu entfernen und zu entsorgen, entfallen - das gilt für alte Hart-PVC-Beläge und ebenso wie für Fliesen oder haftungsfeindliche Untergründe wie Farbanstriche.

Im Vergleich zu herkömmlichen Entkopplungssystemen, die mit dem Untergrund verklebt werden müssen, ergibt sich eine erheblich Zeiteinsparung: Watec 2E kann Praxistests zufolge bis zu viermal schneller verlegt werden. Das freut die Bewohner, denn viel Lärm, Staub und lange Bauphasen fallen weg.

Durch die schwimmende Verlegung bleibt der Belag dauerhaft schadensfrei. Watec 2E wird zwar direkt auf dem Untergrund verlegt, aber nicht mit ihm verklebt. Dabei entstehe eine hundertprozentige Entkopplung. Zudem ist die Entkopplungsmatte nur drei Millimeter dick, was gesamte Aufbauhöhe möglichst gering hält.

Watec 2E von Gutjahr im Profil:

  • Entkopplungs- und Entlüftungsmatte und Belagsträger in einem.
  • Schwimmende Verlegung geht bis zu viermal schneller als bei herkömmlichen, verklebten Entkopplungssystemen.
  • 100%ige Entkopplung vom Untergrund verhindert Belagsrisse und andere Schäden.
  • Kann direkt auf allen kritischen Untergründen verlegt werden (z. B. junge, noch feuchte Estriche, gerissene Estriche, Mischuntergründe, Holzböden, Fliesen).
  • Restfeuchte aus der Unterkonstruktion kann sich im Drainkanalsystem von Watec 2E verteilen und über die Belagsfugen entweichen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)