Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0837 jünger > >>|  

Drei neue Kompaktgeräte von Danfoss zur kontrollierten Wohnraumlüftung

(7.5.2013; upgedatet am 4.12.2013: Die in diesem Beitrag beschriebenen Geräte werden in dieser Form nicht auf den Markt kommen!) Die Anforderungen an eine kontrollierte Wohnraumlüf­tung (KWL) können je nach Haustyp und Einbausituation höchst unterschiedlich aus­fallen. Während beispielsweise Geräte in Passivhäusern besonders strenge Kriterien erfüllen müssen, steht bei Sanierungen eine möglichst einfach zu realisierende Instal­lation im Vordergrund. Mit seinen neuen Kompaktgeräten mit Wärmerückgewinnung bietet Danfoss ab sofort drei Geräteserien an, die auf die jeweiligen Bedürfnisse zu­geschnitten wurden.

Die Air-Flat-Serie

... wurde speziell für Passiv- und Niedrigenergiehäuser entwickelt und entsprechend der DIBT-Prüfkriterien zertifiziert. Die maximale Leistungsaufnahme ist mit 82 W ange­geben, der Luftvolumenstrom mit 30 bis 140 m³/h  und der Geräuschpegel dank eines widerstandsfähigen EPP-Gehäuses mit 33 bis 48 dB(A).

Die verschiedenen Modelle können sowohl an der Wand, als auch an der Decke mon­tiert werden. Die Geräte verfügen über eine integrierte Bedieneinheit und lassen sich außerdem via PC-Monitoring fernüberwachen.

Das Einzelraum-Lüftungsgerät Air Pulse

... eignet sich besonders für Sanierungs- bzw. Modernisierungsvorhaben, da es be­sonders einfach zu montieren sei. Gleichwohl ermögliche es einen bedarfsgerechten, hygienischen Grundluftwechsel gemäß EnEV und DIN 1946. Der integrierte Keramik-Wärmetauscher sei leicht zu reinigen und erreiche einen Wirkungsgrad von 91%. Mit Hilfe der „Nachtkühlfunktionstaste“ kann die Wärmerückgewinnung aber auch aus­geschaltet werden. Ein anstehender Filterwechsel wird am Bedienteil angezeigt wird. Bis zu sechs Air-Pulse-Geräte lassen sich an eine Steuerung anschließen.

Die  Air-Combi-Serie

... wurde von Danfoss als Allround-Lösung vorgestellt. Sie ist demnach von einzel­nen Räumen über kleinere Wohnungen bis hin zu Hotelzimmern und Büros vielseitig ein­setzbar. Die platzsparenden Geräte können als Auf- oder Unterputzvariante sowie an Wand oder Decke montiert werden. Der maximale Volumenstrom ist mit 95 m³/h ange­geben.

Mit der neuen Kompaktserie will Danfoss seine Kompetenz als Hersteller von kontrol­lierten Wohnraumlüftungssystemen mit Wärmerückgewinnung unterstreichen. Passen­de Kanalsysteme und weiteres Zubehör werden ebenfalls angeboten.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE