Danfoss GmbH

Carl-Legien-Str. 8
D - 63073 Offenbach/Main
Telefon: +49 (69) 47868 - 500
Telefax: +49 (69) 47868 - 599
URL: waerme.danfoss.com
E-Mail an Danfoss

Forum Trinkwasserhygiene sieben Mal im Februar 2019 (20.12.2018)
Das Forum Trinkwasserhygiene der drei Firmen Danfoss, Rehau und Schell geht auch 2019 wieder auf Tour. 2019 stehen auf der Agenda das Thema Kaltwasserhygiene,die überarbeitete VDI 6023 sowie die sichere An­wen­dung der neuen VDI 2072.

Dynamischer Hahnblock von Danfoss sorgt für konstanten Differenzdruck (3.12.2018)
Zur Unterstützung eines einfachen hydraulischen Abgleichs bei Ven­til­heiz­kör­pern hat Danfoss mit dem RLV-KDV einen dynamischen Hahn­block im Programm. Er verfügt über einen im Vorlauf integrierten Differenzdruckregler und arbeitet dabei druckunabhängig.

Alexa, stelle die Wohnzimmer-Temperatur auf 21 Grad. (3.12.2018)
Danfoss geht in Sachen Smart Heating den nächsten Schritt: Seit Sep­tem­ber hört das smarte Heizsystem Link - falls gewünscht - auf Amazons Sprachsteuerung „Alexa“. Benötigt werden dazu neben Danfoss Link ein Echo-Lautsprecher und der passende Skill.

75 Jahre Heizkörperthermostat - gleichsam die Danfoss-DNS (26.11.2018)
1943 hat der Danfoss-Gründer Mads Clausen den weltweit ersten Heiz­kör­per­thermostaten seiner Art entwickelt. Und auch heute, 75 Jahre später, sind seine modernen Nachfolger in vielen Gebäuden und Wohnungen kaum wegzudenken.

Danfoss erweitert sein stylisches Icon-Temperatur­regelungs-Programm (3.5.2018)
Mit seinem Icon-Programm hat Danfoss eine einheitliche Regelungs­platt­form für 230 und 24 Volt sowie Funk im Programm. Icon ist mo­du­lar auf­ge­baut und eignet sich für wassergeführte Fuß­bo­den­hei­zun­gen.

Neue Service-Ölpumpe von Danfoss für schwefelarmes Heizöl (3.5.2018)
Ein wesentliches Merkmal von Heizöl ist seine Schmierfähigkeit. Diese ver­rin­gert sich mit abnehmendem Schwefelgehalt, was einen erhöhten Reib­ver­schleiß an Passungsflächen, eine Blockade der Pumpe sowie Ka­pa­zi­täts­ver­luste bei hohem Druck zur Folge haben kann.

Danfoss, Schneider Electric und Somfy wollen ein „Ökosystem der Konnektivität“ entwickeln (3.4.2018)
Danfoss, Schneider Electric und Somfy haben auf der Light+Building eine Kooperation besiegelt, um ein „Ökosystem der Konnektivität“ zu ent­wi­ckeln. Dieses soll die Vernetzung im Wohnbau und bei mittel­gro­ßen Ge­bäu­den beschleunigen.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE