Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1591 jünger > >>|   

Fensterbau Frontale 2018 nahezu ausgebucht


 

(16.10.2017) Die Fensterbau Frontale steht vor einem Jubiläum: Seit 1988 findet die Fachmesse im Zweijahres-Rhythmus im Messezentrum Nürnberg statt. In dieser Zeit hat sich die Veranstaltung als internationale Leitmesse für Fenster, Türen und Fassaden etabliert. Und so verwundert es wohl auch nicht, dass nach einer Rekordveranstaltung im Jahr 2016 mit 110.581 Besuchern (im Verbund mit der Holz-Handwerk) rund ein halbes Jahr vor der Jubiläumsausgabe ( 21. bis 24. März 2018) bereits 95% der Standflächen als belegt gemeldet sind.

Zur Erinnerung: Die Fensterbau Frontale informiert u.a. im Detail über Profilsysteme, Bauelemente, Glas in der Architektur, Beschläge sowie Befestigungs- und Sicherheitstechnik, Maschinen und Anlagen. Die Messe richtet sich an Fenster- und Fassadenbauer, Schreiner, Architekten sowie den Handel. Ein Fachprogramm ergänzt die Ausstellung.

Neu im Programm: das FORUM mit LOUNGE und JobBoard

2018 richtet die NürnbergMesse auf der Fensterbau Frontale erstmals ein Vortragsforum in der Halle 3A aus. Aktuelle Branchenthemen wie die Digitalisierung im Handwerk, Gebäudeautomation, Sicherheit und praxisorientierte Tipps für den Handwerker bilden Schwerpunkte und werden von Experten während der gesamten Messelaufzeit in Impulsvorträgen erörtert. Die angrenzende Fensterbau Frontale LOUNGE bietet die Möglichkeit zum Netzwerken und Durchatmen, und am JobBoard kommen Arbeitgeber und -nehmer zusammen.

Der Call for Papers für das Fensterbau Frontale FORUM läuft bis zum 5. Februar 2018. Interessierte Referenten haben noch die Möglichkeit, sich mit einem Themenvorschlag um einen Slot zu bewerben per E-Mail an frontale@nuernbergmesse.de.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)