Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1923 jünger > >>|  

Tiefbau-Forum 2019 am 24. Januar erwartet 2.200 Fachbesucher


  

(10.12.2018) Das Tiefbau-Forum gehört bundesweit zu den etablierten Branchentreffen und zieht Besucher aus ganz Deutschland an. So auch 2018, wenn die Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH und Raab Karcher am 24. Januar 2019 nach Ulm auf das Messegelände einladen.

Die Teilnehmer des Forums können einen umfassenden Einblick in das gesamte Spektrum der Branche erwarten. Dazu präsentieren sich u.a. mehr als 130 renommierte Industrieunternehmen auf insgesamt gut 5.000 m² Ausstellungsfläche.

Das umfangreiche Vortragsprogramm wiederum deckt in vier Sälen parallel eine Vielzahl an relevanten Themen ab. Die Inhalte reichen ...

  • von „Einfluss der zunehmenden Urbanisierung auf die Infrastruktur“
  • über „Starkregenereignisse – Schutz durch Rückhaltung und Versickerung von Niederschlagswasser“
  • bis zu „Sanierung von Pflasterdecken mit hoher Verkehrsbelastung“.

Weitere interessante Themen sind „Zero Waterloss in Trinkwassersystemen“ sowie „Dezentrale Systemlösungen für das Regenwassermanagement“.

Auch in diesem Jahr rechnen die Veranstalter mit rund 2.200 Fachbesuchern aus den Bereichen Tief- und Straßenbau, Garten- und Landschaftsbau, aus Ingenieur- und Architekturbüros sowie Kommunen und Verbänden. Sie alle kommen, um ihren Wissensvorsprung auszubauen und ihr Netzwerk zu erweitern.

Kurzvideos mit Brancheninsidern

Das Tiefbau-Forum möchte künftig nicht mehr nur eintägiger Jahresauftakt sein, sondern seine Besucher das ganze Jahr über begleiten. Den Startschuss dazu geben informative Kurzvideos mit den Branchenexperten auf der Messe, die über diverse Online-Kanäle veröffentlicht werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE