Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0497 jünger > >>|  

Rollläden aus Aluminium und PVC von Aluprof erreichen Brandschutzklasse B

(11.4.2019) Die Firma Aluprof hat das Feuerforschungsinstitut für Gebäudetechnik in Warschau Ende 2018 beauftragt, das Brandverhalten der eigenen Aluminium- und PVC-Rollläden zu überprüfen. Fazit: Beide Systeme lassen sich in hohe Brandschutzklassen einordnen.

Im Rahmen der Brandschutztests wurde untersucht, ...

  • ob die Systeme entzündlich sind,
  • wie schnell und einfach sie Feuer fangen,
  • mit welcher Intensität sie verbrennen,
  • ob sie glühende Schmelztropfen bilden,
  • wie viel Rauch in Folge der Verbrennung entsteht und
  • ob sich das Feuer schnell ausbreitet.

All diese Phänomene können einen erheblichen Einfluss auf das Risiko und den Verlauf eines Brandes haben.

Grundlage für die Klassifizierung des Brandverhaltens von Bauprodukten war die polnische Version der EN 13501 „Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten“ (PN-EN 13501-1+A1:2010). Sie sieht sieben Brandschutzklassen vor: A1, A2, B, C, D, E und F - siehe auch Baulinks-Magazin zum Brandverhalten von Bauprodukten und Bauarten.

Die Rauchbildung wurde ebenfalls untersucht, deren Intensität grundsätzlich mit den Werten s1-s3 eingeordnet wird. Besonderes Augenmerk wurde darauf gerichtet, inwieweit bei den Rollladen-Systemen im Brandfall Partikel abfallen oder abtropfen - also „herunterdropsen“. Dies wird mittels der Klassifizierung d0-d2 verdeutlicht.

Die durchgeführten Brandversuche haben ergeben, dass Aluprof sowohl für seine Aluminium- als auch für seine Kunststoffrollläden die Brandschutzklasse B erreicht. Die Systeme sind demnach schwerentflammbar. Konkret fallen ...

  • die Aluminium-Rollläden von Aluprof in die Brandschutzklasse B-s2,d0 und
  • die XPS-Versionen aus PVC in die Brandschutzklasse B-s3,d0.

Weitere Informationen zu schwerentflammbaren Rollläden aus Aluminium und PVC können per E-Mail an Aluprof angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE