Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0068 jünger > >>|  

Aus „Nordeon Group“ wurde Anfang 2021 „Experience Brands“

(17.1.2021) Zu Beginn des neuen Jahres änderte die Nordeon Group ihren Namen in Experience Brands - und zwar als Folge mehrerer „bedeutender Veränderungen innerhalb des Firmenkonglomerats“, zu dem u.a. Hess, Griven, Nordeon Lighting Solutions, Lamp Lighting, Schmitz | WILA und WILA UK gehören:

Chris Stockton, CEO von Experience Brands, erklärte dazu: „Wir möchten unseren Kunden mit unseren Licht- und Beleuchtungslösungen ein optimales Erlebnis bieten. Deshalb haben wir uns für einen Namen entschieden, der dieses wichtige Ziel in den Vordergrund stellt. Die Namensänderung wird die Bedeutung der einzelnen Marken innerhalb der Gruppe jedoch keinesfalls mindern, denn jedes einzelne Unternehmen kann auf eine reiche und lange Tradition mit eigenen Innovationen und großartigen Produktentwicklungen zurückblicken.“

Basierend auf den jeweiligen Kernkompetenzen soll das Produktangebot der einzelnen Marken weiter ausbaut werden, wobei man den Fokus vermehrt auf das Design und die Anpassungsfähigkeit der Produkte legen möchten - auch wenn sich die Hauptgeschäftstätigkeit weiterhin auf die Lichttechnik konzentriert. „Dennoch ist es bei dem rasanten technologischen Wandel ausschlaggebend, dass wir unser Portfolio erweitern, um in jenen Bereichen aktiv zu werden, die mit der Beleuchtung in Zusammenhang stehen, wie etwa Steuerungs-, Analyse-, Sicherheits-, Video- und Kommunikationstechnik. Experience Brands möchte seine Kunden dabei unterstützen, gegenwärtige Anforderungen erfolgreich zu bewältigen,“ verspricht der CEO.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE