Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1342 jünger > >>|  

Glamox übernimmt Wasco


  

(1.9.2021) Die Glamox-Gruppe hat alle Firmenanteile des deutschen Beleuchtungsunternehmens Wasco erworben und will das Unternehmen als unabhängige, hundertprozentige Tochtergesellschaft innerhalb der Glamox-Gruppe weiterführen. Die Wasco GmbH mit Firmensitz in Upgant-Schott, Niedersachsen, ist im Besonderen auf LED-Lichtbänder spezialisiert. Durch die Übernahme von Wasco erweitert die Glamox-Gruppe ihr Angebot an Lichtbandleuchten für Logistikhallen, Lagergebäude sowie Güterverteilzentren.

„Die Übernahme von Wasco wird unser Angebot an Beleuchtungslösungen für den gesamten Logistikbereich weiter stärken," freut sich Glamox-CEO Rune Marthinussen. Glamox will die Produktentwicklungsstrategien von Wasco unterstützen und die LED-Lichtband-Systeme weltweit anbieten.

Wasco-Gründer Friedrich Habben zeigt sich von der neuen Chance begeistert: „Glamox ist ein sehr solides internationales Beleuchtungsunternehmen mit Fokus auf Technik und Qualität. Gemeinsam ermöglichen wir es Kunden in aller Welt, unsere Wasco Produkte zu entdecken und stärken unsere Fähigkeit, neue Beleuchtungslösungen für die Zukunft zu entwickeln.“

Weitere Informationen zu LED-Lichtbändern können per E-Mail an Wasco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)