Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0254 jünger > >>|  

Bilton und Ledon fusionieren zu Bilton Ledon Technology

(20.2.2022) Die Bilton International GmbH, Spezialistin für flexible lineare LED-Be­leuch­tung sowie Lichtmanagementsysteme, und die Ledon GmbH, LED-Pionierin und Expertin für kunden- und anwendungsorientierte LED-Systeme, haben mit Wirkung zum 1. Januar 2022 fusioniert.

Die aus der Fusion hervorgegangene Bilton Ledon Technology hat sich hohe Ziele gesetzt und will das bestehende Produktportfolio „mit verdoppeltem Know-How“ weiterentwickeln. An der Spitze des neuen Unternehmens stehen die Geschäftsführer Andrea Bergerhoff und Michael Farthofer. Beide zeigen sich von den Vorteilen der Zusammenführung überzeugt:

„Bilton und Ledon ergänzen sich in jeglicher Hinsicht hervorragend. Beide Unternehmen sind Spezialisten für Sonderlösungen und verfügen über ein breites Portfolio an Produkten für jegliche Anwendungsbereiche im Licht. Die von Bilton in Österreich entwickelten und gefertigten linearen LED-Modulbänder und zugehörigen Installationslösungen passen perfekt zu den Lichtlösungen von Ledon. Als Innovations- und Technologieführer für lineare Lichtlösungen, wird Biltons intensive Forschung neuer Lichtdimensionen durch den Marktspezialisten Ledon perfekt vervollständigt. Eine Kombination, die unbegrenzte Möglichkeiten realisieren kann und Produktvielfalt- und Performance zu Ende denkt. So können wir Kunden und Partnern gemeinsam einen noch besseren und individuelleren Service bieten,“ versprechen die beiden Unternehmensvertreter.

Andrea Bergerhoff und Michael Farthofer (Foto © Bilton Ledon Technology) 

Beide Unternehmen arbeiten seit Januar bereits als eine Organisation. Die rechtliche Verschmelzung soll im ersten Quartal rückwirkend zum 1.1.2022 vorgenommen werden.

Weitere Informationen zu den Produkten können per E-Mail an Bilton Ledon Technology angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)