Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/2138 jünger > >>|  

Deutsche Bauchemie schreibt Wissenschafts-Medaille und Förderpreis 2007 aus

(29.12.2006) Ab sofort startet die Deutsche Bauchemie e.V. die Ausschreibung des 2007 zum zweiten Mal ausgetragenen Wettbewerbs um die "Wissenschafts-Medaille". Gleichzeitig beginnt der neu initiierte Wettbewerb um den "Förderpreis der Deutschen Bauchemie".

Deutsche Bauchemie, Wissenschafts-Medaille, Förderpreis der Deutschen Bauchemie, Baustofftechnologie, bauchemische Industrie

"Wissenschafts-Medaille" und "Förderpreis der Deutschen Bauchemie" haben gleichermaßen das Ziel, den an Universitäten, Hochschulen oder Fachhochschulen der Bundesrepublik Deutschland ausgebildeten wissenschaftlichen Branchennachwuchs zu fördern. Gleichzeitig soll die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit stärker als bisher auf das Potential der bauchemischen Industrie in den Bereichen der Rohstoffentwicklung und der Formulierung von leistungsfähigen, nachhaltigen Bauprodukten sowie deren Anwendung im nationalen wie internationalen Rahmen gelenkt werden.

Im Unterschied zum Jahr 2006 wendet sich die "Wissenschafts-Medaille" ab dem Jahr 2007 ausschließlich an junge Doktoranden, die ihre Dissertation innerhalb der letzten zwei Jahre fertig gestellt haben sollten. Parallel dazu sind erstmals Absolventen von Diplom- und Masterstudiengängen eingeladen, sich mit ihren Abschlussarbeiten um den "Förderpreis der Deutschen Bauchemie" zu bewerben.

Die beiden Wettbewerbe werden unabhängig voneinander den unterschiedlichen fachlichen und persönlichen Voraussetzungen der Teilnehmer gerecht. Die jeweils mit einer Geldprämie dotierten Auszeichnungen werden für hervorragende Dissertationen bzw. Diplom- oder Masterarbeiten zu bauchemischen Themenfeldern verliehen.

Bewerber stellen ihren Antrag auf Verleihung der "Wissenschafts-Medaille" bzw. des "Förderpreises" fristgemäß zusammen mit dem Lehrstuhlinhaber bzw. Professor des Fachbereichs. Alternativ dazu kann der Antrag zusammen mit einem in Deutschland ansässigen Unternehmen eingereicht werden, welches Produkte oder Rohstoffe für die bauchemische Industrie herstellt.

Die Frist für die Einreichung der Arbeiten endet am 31. März 2007.

Eine vom Vorstand der Deutschen Bauchemie e.V. eingesetzte Jury namhafter Persönlichkeiten wird die eingereichten Arbeiten hinsichtlich ihrer Bedeutung und Aktualität bewerten. In ihre Entscheidung werden zudem die wissenschaftliche Qualität, das Anspruchsniveau und die Qualität der Darstellung der Arbeiten ebenso einfließen wie ihre Umsetzbarkeit in die Praxis.

Die "Wissenschafts-Medaille" und erstmalig der "Förderpreis" werden im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Bauchemie e.V. 2007 in Erfurt verliehen.

Die Regularien zur Verleihung der Wissenschafts-Medaille und des Förderpreises der Deutschen Bauchemie e.V. werden ab Januar 2007 auf der Homepage des Verbandes veröffentlicht.

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: