Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0157 jünger > >>|  

Filigranes Stahl-Profilsystem mit "Praxis Altbau"-Anerkennung

(6.2.2007) RP Technik GmbH präsentierte auf der BAU 2007 die jüngsten Systemerweiterungen für das Stahl-Profilsystem RP-hermetic FINELINE. Das filigrane System, das sich auch bei integrierten Drehflügeln mit schlanken 36 mm Profilansichtsbreite ausbilden lässt, wird ergänzt um eine elegante Schiebetür mit nur 38 mm Profilansichtsbreite sowie eine Systemlösung für nostalgisch anmutende Schaufensteranlagen. Passend: Das System erhielt im Rahmen des Sonderpreises "Praxis Altbau 2007" eine Anerkennung.

Schaufensteranlage, Schaufenster, Stahlfenster, Fensteranlage, filigranes Stahl-Profilsystem, Schaufensteranlagen, Stahlfenster, Türanlage

RP-hermetic FINELINE wird von RP Technik GmbH fortlaufend um neue Varianten ergänzt. Das System ist speziell im Bereich der stilvollen Renovation und nostalgisch orientierten Fassadengestaltung erfolgreich, da sich hiermit eine optisch ansprechende und fenstertechnisch zeitgemäße Anpassung an traditionelle Baustile vornehmen lässt.

Europas schmalste Stahlfenster

Auf der BAU präsentierte RP Technik GmbH eine Auswahl an FINELINE-Bauteilen, die ganz auf der "superschlanken Linie" der Produktfamilie liegen. Erst jüngst konnten die Drehflügel, die in öffenbaren Teilbereichen von Fensteranlagen ehemals 62 mm-Ansichtsbreiten erforderlich machten, in Sprossen mit der Standardbreite von 36 mm integriert werden. Der Hersteller spricht seither von "36 mm durch und durch" als Alleinstellungsmerkmal. Die optische Integration der Drehflügel hat, unabhängig von der zusätzlichen Lüftungsfunktion des FINELINE-Elements, den Effekt einer homogenen, einheitlich schlanken Optik der Fensteranlage.

Stahl-Schiebetürsystem

Kaum breiter als das Standard-Profilmaß sind die Profilansichten der neuen FINELINE-Schiebetüranlage: RP Technik bietet auch hier ein Novum, nämlich "Europas schmalstes Stahl-Schiebetürsystem" (Bild rechts). Bei diesem Bauteil sind die Flügelelemente durch schmale Stahlprofile von nur 38 mm Breite umfasst, Schlösser und Beschläge können formschön integriert werden. Zur weiteren Aufwertung dieser eleganten Türanlage stehen Glashalteleisten und Beschläge in diversen Metallen und Metalloptiken zur Auswahl.

Nostalgische Schaufensteranlagen "Portes Tradition"

Ein weiteres FINELINE-Thema ist die individuelle Gestaltung von Schaufensteranlagen mit 50 und 36 mm schlanken Stahlprofilen. In Kombination mit dem ebenfalls schlanken, hauseigenen Profilsystem RP-hermetic 50 CS besteht die Möglichkeit, Tür-/ Fensteranlagen für den Außenbereich zu erstellen, die mit Stahlsprossen und profilintegrierten Türschließern ausgestattet sind.

Die FINELINE-Systemtechnik ist im Einklang mit den EnEV-Anforderungen in Fassaden einsetzbar. Durch die Möglichkeit, Isolierverglasungen zwischen 18 mm und 32 mm Scheibendicke zu integrieren, können zusätzliche Anforderungen z.B. an Sicherheit und Schallschutz erfüllt werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)