Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0490 jünger > >>|  

Ganzglasiges manuelles Schiebewandsysteme mit Schiebebedarfstür

(19.3.2008) Manuelle Schiebewandsysteme mit beweglichen Glaselementen eignen sich in idealer Weise für die flexible und transparente Raumaufteilung. So verbindet auch GEZEs Manuelles Schiebewandsystem (MSW) Transparenz, Wärmeschutz und Sicherheit mit moderner Gestaltung und bietet sich als Lösung für moderne Ganzglaskonzept in anspruchsvollen Bauvorhaben an.

Aufgrund seiner Vielseitigkeit und Flexibilität ist GEZE MSW eine willkommene Lösung - z.B. ...

  • als mobile Trennwand in Tagungsräumen oder Kongresshallen,
  • als räumliche Begrenzung in Wartebereichen von Flughäfen oder
  • als Abtrennung in Einkaufszentren, Banken, Schalterhallen oder modernen Bürotrakten.

Durch ein modulares System, großen Spielraum bei der Geometrie des Laufschienenprofils und die Integration von Flügelelementen unterschiedlicher Funktionalität sollten dem gestalterischen Freiraum von Architekten und Planern kaum Grenzen gesetzt sein. Für die perfekte Integration in die Gebäudearchitektur bietet GEZE Abdeckprofile in verschiedenen Oberflächen und Farbgebungen - auch nach individuellen Kundenwünschen an. Die hochwertigen Präzisionskugellager in den Laufwagen lassen zudem gute Laufeigenschaften, einen geräuscharmen Betrieb und geringen Kraftaufwand beim manuellen Verschieben der Glaselemente erwarten.

Flexibel durch Schiebebedarfstüren

GEZE MSW erweisen sich auch im Detail als ziemlich flexibel: Eine mechanische Verriegelung verwandelt beispielsweise eine geschlossene Schiebetür im Handumdrehen in eine Drehtür (nicht Karusselltür!). Diese Funktion ist dann besonders vorteilhaft, wenn die MSW-Ladenfront geschlossen bleiben und der Verkaufsraum über eine Bedarfstür betreten werden soll. Die Verwendung zweier aneinander grenzender Schiebebedarfstüren schafft zugleich den Raum für großzügige Öffnungen. Mit GEZE MSW können Schiebebedarfstüren mit einer Durchgangshöhe bis max. 3000 mm und Türbreiten bis max. 1100 mm realisiert werden. Sie sind für Türgewichte bis max. 90 kg ausgelegt.

Gestalterische Perfektion erreicht MSW in seiner Ausführung als integriertes Ganzglassystem (IGG). GEZE IGG integriert die Profile und das Beschlagsystem unsichtbar zwischen den Scheiben - ohne sichtbare oder auftragende Teile auf der Glasoberfläche (siehe auch Bild aus dem Beitrag "Gebaute Visionen aus Glas" vom 16.4.2003 ). Die Bedruckung am Glasrand erfolgt auf der Scheibeninnenseite, die Technik verschwindet optisch dahinter. Manuelle Schiebewände mit GEZE IGG sind die konsequente Umsetzung einer durchgängigen Ästhetik und schaffen erhöhte Freiheit in Entwurf und Gestaltung.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)