Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1879 jünger > >>|  

Keine Panik mit der Panik(tür)

(13.11.2008) Nach der ab 1.2.2009 in Kraft tretenden CE-Konformität für Außentüren rückt das Thema Überwachung auch für Notausgangselemente nach DIN EN 179 sowie nach DIN EN 1125 für Panikelemente, verstärkt in den Blickpunkt der Bauüberwachung bzw. einem damit verbundenen Abnahmerisiko. Damit nicht genug: Auch Gewerbeaufsichtsämter und sogar Wettbewerber können die fehlende Deklaration nach dem Konformitätssystem 1, entsprechend der DIN EN 14351-1:2006, einfordern. Im Ernstfalle sind Bußgelder bis zu 50.000 Euro möglich, wie Prof. Niemöller u.a. auf dem letzten Variotec-Innovationstag aufzeigte.


2-flügeliges Variotec-Paniktürelement mit integrierter Schließfolgeregelung mit Panikstangengriff. (das ganze Bild)

Vieles rund um den Notausgang klingt formalistisch und hart - ist aber, wertet man die zahlreichen Unglücks- und Katastrophenfälle der letzten Jahre gewissenhaft aus, zum Schutz von Menschenleben dringend erforderlich. "Brand- und Rauchschutztüren sowie Panik- und Notausgangselemente sind häufig wohlmeinend geplant, versagen aber, wie Untersuchungen belegten, im Ernstfall leider allzu oft", so Variotec-Geschäftsführer Christof Stölzel. Die Behinderungseinflüsse reichen ...

  • vom Nutzerverhalten (zugestellte, versperrte Notausgänge)
  • über verformte Rauchschutztüren, die infolge ihrer Undichtigkeiten keinen Schutz mehr vor giftigen Rauchgasen bieten,
  • bis hin zu defekten Türschließern mit gar nicht oder nicht korrekt eingestellten Zwangsfolgeregelungen bei 2-flügigen Elementen.

Damit es in öffentlichen Gebäuden und vor allem dort, wo im Katastrophenfall in kürzester Zeit größere Menschenansammlungen evakuiert werden müssen, zu keinen Fehlfunktionen an diesen Türen kommt, hat sich Variotec diesem Thema mit umfangreichen Prüfungen, Zertifizierungen und Qualifizierung in der gesamten Prozesskette gewidmet.

Bevor sich Objektausrüster lange in dieses Spezialwissen einarbeiten, wäre es leichter, durch die Entscheidung für einen zertifizierten, bauaufsichtlich zugelassenen und CE-konformen Türenbausatz auf Nummer sicher zu gehen. Variotec beispielsweise übernimmt folgende Stufen:

  • Planung und technische Umsetzung im bekannten All-inclusive-Konzept.
  • Oberfläche, Endfertigung und Montage verbleiben beim Variotec-Partner.

Befreit von der Verantwortung, ohne ärgerliche und zeitaufwändige Suche nach geeignetem und zertifizierten Zubehör, der richtigen Montagetechnik bzw. einer korrekten CE-Kennzeichnung und vielem mehr, soll sich so das Industrie- oder Handwerksunternehmen wieder seiner eigentlichen Aufgabe - der Akquise und dem Geldverdienen - widmen.

Wie Variotec für die BAU angekündigt hat, sollen Außentüren, mehrteilige Türanlagen und Notausgänge mit zahlreichen Öffnungsrichtungen, Verriegelungsmöglichkeiten und einem umfangreichen Holzarten- bzw. Oberflächenprogramm präsentiert werden. Auch elektrische bzw. elektronische Ausrüstungen, wie z.B. Zugangskontrollen und Überwachungseinheiten oder auch eine flächenbündige Türbauweise, ein hoch wärmegedämmter und zertifizierter Passivhausstandard und vieles mehr würden ebenso vorgestellt wie zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten mit allen weiteren Funktionen, wie Brand-, Rauch-, Schall- und Einbruchschutz oder Strahlen- und Beschusshemmung. Darüber verfügt das Unternehmen auch über Komponenten, welche hygrothermisch gesicherte Türen bis 3500 x 1650 mm ermöglichen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)