Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1621 jünger > >>|  

Fachseminar „Mauerwerkstrockenlegung und Kellersanierung“ Ende November in Berlin

(16.10.2011) Unter dem Motto „Wenn das Haus nasse Füße hat“ findet am 28. und 29. November in Berlin ein Fachseminar über die Instandsetzung von feuchte- und salzgeschädigten Mauerwerken statt.

Die Instandsetzung von feuchte- und salzgeschädigten Mauerwerken stellt eine der kompliziertesten Aufgaben innerhalb der Altbausanierung dar. Zum einen, da für viele Maßnahmen keine DIN-Normen oder eindeutige Regelwerke vorliegen; und zum anderen, weil einige Verfahren und Methoden bis heute den Nachweis ihrer Funktionalität schuldig geblieben sind. Hinzu kommt, dass sich viele Schadensbilder überschneiden und oftmals andere Ursachen vortäuschen. Außerdem darf jedermann die Begutachtung und Sanierung ausführen und dies im Bereich der Gebäudegründung oder -fundamente. Mauerwerkstrockenlegung und KellersanierungDiesen ganzheitlichen Ansatz zu vermitteln, ist Aufgabe des zweitägigen Fachseminars „Mauerwerkstrockenlegung und Kellersanierung“, das vom Baulino Verlag am 28. und 29. November in Berlin angeboten wird. Referent ist der Buchautor Frank Frössel - siehe "Neuauflage des Fachbuches "Mauerwerkstrockenlegung und Kellersanierung" (12.5.2011)

Nach der Einleitung und den Grundlagen der Durchfeuchtung und deren Ursachen werden die verschiedenen Methoden der Bauwerksdiagnostik vorgestellt. Dem schließen sich die verschiedenen Verfahren und Methoden der nachträglichen Horizontalabdichtung wie mechanische und Injektionsverfahren sowie elektro-physikalische Verfahren an, bevor dann die Vertikalabdichtung thematisiert wird. Hierbei wird zwischen Außen- und Innenabdichtung sowie abdichtenden Injektionen unterschieden. Abgerundet wird der fachliche Teil mit den verschiedenen Möglichkeiten der Mauerwerksentsalzung und Reduzierung der Salzbelastung. Bei jedem Instandsetzungsverfahren werden auch die flankierenden Maßnahmen vorgestellt und rechtliche Fallbeispiele erläutert. Das Fachseminar richtet sich an Bauingenieure, Architekten und Planer, Gutachter und Sachverständige, Trocknungs- und Sanierungsfirmen, Maler und Bautenschützer sowie Behörden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)