Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0603 jünger > >>|  

Kleine, tricky Problemlöser von Westag & Getalit für Wohnraum- und Objekttüren

(11.4.2012) Als Anbieter von kompletten Wohnraum- und Objekttüren ist Westag & Getalit etabliert. Leicht übersehen wird dabei ein umfangreiches Zubehör-Programm für Türen und Zargen mit z.B. praktischen Montagehilfen, Türschließern und Türstop­pern.

Insgesamt umfasst das Zubehör-Sortiment des Herstellers sieben kleine Helfer für den Einsatz im Wohnraum und Objekt aber auch praktische Hilfen für die Türen-Montage. So unter anderem den „Türfix Lotse“ und den „Türfix Lift“ (bei Amazon erhältlich). Diese beiden Helfer erleichtern das Ein- und Aushängen der Tür:

  • Der Lotse (Bild oben) wird hinter das Bandunterteil gesetzt und dient beim Ein­hängen als Führungsschiene für die Bänder an der Tür.
  • Der Lift (Bild) erleichtert das Anheben des Türblattes, um es dann auf dem Tür­bandunterteil absetzen bzw. davon abheben zu können.

Nachrüstbare Türschließer


SoftClose (Bild vergrößern)
  

Auch für den Alltagseinsatz bietet das Zubehör-Programm praktische Helfer: Verfügbar sind unter anderem zwei unauf­fällige Türschließer  der „ClipClose“ und der „SoftClose“.

  • Der Mini-Türschließer „ClipClose“ ist universell für Türen mit DIN-Richtung links oder rechts einsetzbar (Bild, bei Amazon erhältlich). Er lässt sich durch einfaches Auf­stecken auf der Türfalz montieren, schließt automatisch die Tür, vermeidet lästige Zugluft und spart Energie. Da er nicht angeschraubt werden muss, eignet sich dieser Türschließer beispielsweise gut für den Einsatz in Miet­wohnungen - siehe auch Beitrag "Innentür-Schließer - klein an Statur, groß in der Wirkung" vom 6.6.2008.
  • Ähnlich einfach zu montieren, allerdings komfortabler ist der „SoftClose“ (bei Amazon erhältlich). Dieser zu­rückhaltend wirkende Türschließer schließt nicht nur automatisch die Tür, son­dern lässt sie aufgrund seines Softeinzugs leise und sanft zufallen. Ab einer Tür­öffnung von 60 Grad bleibt die Tür darüber hinaus in jeder Position geöffnet.

Türstopper


Bild vergrößern

  

„TürButler“
    

Einfach aber wirkungsvoll ist der „TürClips“. Der Kunstoff-Clip lässt sich problemlos in die Falle der Tür einsetzen (siehe Auf­macherbild im Seitenkopf) und verhindert damit, dass die Tür komplett schließt. So können sich beispielsweise Hunde frei im Haus bewegen. Ein weiterer Clip lässt sich auf die Türfalz auf­stecken und lässt ebenfalls die Tür offen stehen (Bild rechts, bei Amazon erhältlich). Dabei puffert der Clip die Tür an der Zarge ab und verhindert damit, dass die Tür in das Schloss fällt.

Beschädigungen an Wand und Türblatt lassen sich mit dem „TürButler“ verhindern (bei Amazon erhältlich). Dieser Helfer wird fest an der Wand montiert und erfüllt damit zwei Eigenschaften:

  • Er stoppt die Tür vor der Wand, so dass keine Beschädi­gungen an Türblatt oder Wand entstehen und
  • hält bei Bedarf auch die Tür geöffnet. Dazu wird der Türdrücker einfach in die Wandhalterung eingehakt.

Damit eignet sich der „TürButler“ besonders für Durchgangstüren die geöffnet bleiben sollen und für Einbausituationen, bei denen eine erhöhte Gefahr durch das Anschlagen an die Wand vorhanden ist.

Magnet-Türstopper für den Objektbereich

Speziell für den Objektbereich bietet der Hersteller noch einen weiteren Türstopper an: den „EasyStop. Der an der Tür befestigte Federmechanismus ist mit einem Mag­neten ausgestattet. Wird er beim Öffnen der Tür über die im Boden eingelassene Platte bewegt, zieht dieser nach unten und stoppt das Türblatt am Ende der Boden­platten-Vertiefung.

Durch die eingebaute Federung soll zudem eine Beschädigung der Tür ausgeschlossen sein, da sie beim Stoppen abgefedert wird. Der Türstopper verfügt über keine Arretie­rungsfunktion und kann auch problemlos an Türen montiert werden, die mit einem Tür­schließer ausgestattet sind. Der Stopper empfiehlt sich aufgrund seiner massiven Bau­weise besonders für den Einsatz in Gebäuden, die stark frequentiert werden. Zudem ist er für den Einsatz auf Flucht- und Rettungswegen geeignet, da durch den flächen­bündigen Einbau keine Stolperstellen am Boden entstehen.

Eine gesonderte Zulassung des Stoppers ist dabei nicht erforderlich, da er direkt mit dem entsprechend geprüften Element verschraubt wird und so die Zulassung des Ele­ments gilt.

Weitere Informationen zu Wohnraum- und Objekttüren sowie dem tricky Zubehör können per E-Mail an Westag Getalit angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

sisiehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)