Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1655 jünger > >>|  

Umrüstung bodengleicher Dusche zur Badewanne per Abfluss-Adapter von Dallmer

(13.10.2015) Heute liegen großzügige Duschen im Trend, und auf Badewannen wird vielfach aus Platzgründen verzichtet. Aber Zeiten und Bedürfnisse ändern sich; und später hätte man selber oder ein neuer Mieter doch lieber eine gemütliche Badewanne in seinem Badezimmer. Um die Umrüstung - spe­ziell auch im gewerblichen Wohnungsbau - im Rahmen zu hal­ten, bietet Dallmer einen Adapter an, durch den sich eine Ba­dewanne reversibel über einer bodengleichen Duschfläche in­stallieren lässt. Der „Wannenanschluss“ ermöglicht die Entwäs­serung der Badewanne über den Abfluss der Dusche.

Kombinierte Planung von Dusche und Wanne

Eingebaut wird zunächst die bodengleiche Duschfläche mit dem Dünnbettablauf CeraDrain Plan. Er hat eine Bauhöhe von 76 mm und eignet sich besonders für Umbau und Modernisie­rung. Für Sicherheit sorgt ein werkseitig angegossener Poly­merbetonkragen mit integrierter Baustahlmatte, auf dem bauseitig die Verbundabdich­tung aufzugringen ist. So sollte der Ablauf auch bei hohen Belastungen stabil im Es­trich fixiert und dauerhaft dicht bleiben.


Wenn in diesem Bad - z.B. durch Mieterwechsel - später dann einmal eine Badewanne gewünscht wird, ist keine aufwendige Neuplanung nötig. Auch größere Abrissarbeiten fallen nicht an. Die Wanne wird einfach über dem Duschplatz aufgestellt und über den vorhandenen Bodenablauf entwässert. Zu entnehmen sind lediglich Ablaufrost und Si­phoneinsatz, einzusetzen ist der Dallmer Wannenanschluss. Dieser ist ausgestattet mit flexiblen Lippendichtungen aus TPE und einer Gummi-Muffendichtung DN 50 für den Siphon. So entsteht ein Anschluss der Badewanne an den Bodenablauf.

Weitere Infos zu CeraDrain Plan und zum Wannenanschluss finden sich bei Dallmer im Prospekt „Neue Badwelten“, der unter  dallmer.de > Download > Prospekte > Fachhandelsinformationen downloadbar ist (direkter PDF-Download).

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)