Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/1102 jünger > >>|   

AGC Glass Europe: Neue „Cradle to Cradle“-Zertifizierung nach Version 3.1

(2.8.2016) Seit 2010 wurden sieben Produktserien von AGC Glass Europe mit „Cradle to Cradle“-Zertifikaten ausgezeich­net. Diese wurden jetzt nach den neuen und verschärften Anforderungen gemäß „Cradle to Cradle 3.1“ um zwei Jahre verlängert und betreffen ...

  • Floatglas,
  • satiniertes Floatglas (Matelux),
  • magnetronbeschichtetes Glas,
  • Glasprodukte mit glänzender Lackierung (Lacobel und Lacobel T),
  • satinierte farbig lackierte Gläser (Matelac und Matelac T),
  • Spiegel (Mirox) und
  • Verbundglas.

Mit „Cradle to Cradle“ wird die Nachhaltigkeit eines Produkts über dessen gesamten Lebenszyklus bewertet. Für die Zertifizierung muss das Produkt vergleichsweise stren­gen Anforderungen in fünf Kategorien genügen: Materialgesundheit, Kreislauffähigkeit, erneuerbare Energien, Wasserverbrauch und soziale Verantwortung.

Zertifizierung nach Version 3.1

Version 3.1 enthält einige Änderungen. Fortan werden die Zertifikate in Basic, Bronze, Silver, Gold und Platinum vergeben. In den einzelnen Kategorien wurden die vorhande­nen Kriterien verschärft und um neue erweitert. AGC reagierte auf die strengeren An­forderungen: Besonders beim Floatglas wurde in erneuerbare Energien investiert. Da­zu Matteo Kausch, Leiter Technische Entwicklung des Cradle to Cradle Products In­novation Institute: „Ich beglückwünsche AGC für die erneute Silberzertifizierung ihres Floatglases. Bisher hat das kein anderes Produkt mit einem vergleichbar energieinten­siven Fertigungsprozess geschafft (…).“

Weitere Informationen zu Produkten mit „Cradle to Cradle“-Zertifikat können per E-Mail an AGC Interpane angefordert werden. Architekten erfahren unter your­glass.com, wie zertifizierte Produkte beim Erhalt von Nachhaltigkeitszertifikaten wie LEED oder BREEAM helfen. 

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)