Doyma GmbH & Co
Durchführungssysteme

Industriestraße 43-57
D - 28876 Oyten
Telefon: +49 (4207) 9166-300
Telefax: +49 (4207) 9166-199
URL: doyma.de
E-Mail an Doyma

Leitungsdurchdringungen bei weißen Wannen (14.10.2020)
Durchdringungen durch wasserundurchlässigen Beton werden im Rah­men der DAfStb-Richtlinie „Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton“ ge­re­gelt. Darin heißt es: „Alle Fugen und Durchdringungen müssen bei Bean­spru­chungs­klasse 1 planmäßig mit aufeinander abgestimmten Systemen wasserundurchlässig ausgebildet werden.“

Eine Frage des Schutzziels: Muss im Brandschutz eigentlich immer abgeschottet werden? (20.2.2020)
Im Bereich der Leitungsanlagen ist die brandschutztechnische Ab­schot­tung klar geregelt: Gemäß §40 Abs. 1 MBO in Verbindung mit der MLAR ist es erforderlich, brennbare Leitungen mit einem Durchmesser ≥32 mm abzu­schotten, sofern an das durchdrungene Bauteil Anforderungen hinsichtlich des Feuerwiderstandes gestellt werden.

Neue, auf Sanierungen spezialisierte Hauseinführungen von Doyma (19.2.2020)
Für den Fall, dass der Keller einer Bestandsimmobilie saniert wird und dabei auch die Hausanschluss- und/oder Entsorgungsleitungen zu erneuern sind, hat Doyma die Quadro-Secura Quick-Produktfamilie entwickelt.

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE