Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0052 jünger > >>|  

BAU 2007: "Marktplatz Bauen im Bestand"

(14.1.2007) "San-Re-Mo" (Sanierung, Renovierung, Modernisierung) lautet der Untertitel der Sonderschau des Bundesarbeitskreises Altbauerneuerung e.V. (BAKA) auf der BAU 2007, die vom 15. bis 20. Januar 2007 auf dem Gelände der Neuen Messe München stattfindet. Neben zukunftsweisenden Themen wie intelligente Fassaden, energieeffizientes Bauen und Gebäudesteuerung zählt auch das Bauen im Bestand zu den Messe-Schwerpunkten.

In der Halle B0 werden unter Federführung des BAKA auf rund 3.500 m² Fläche alle Facetten des Projekts "San-Re-Mo" präsentiert. Partner sind ...

Sie stellen Programme, Modellvorhaben, Fördermöglichkeiten und europäische Projekte vor. Vertreten sind darüber hinaus weitere Institutionen und Organisation, die sich mit Fragen rund um das Thema Bauen im Bestand beschäftigen. Auf einer "Forschungsinsel" werden erstmals Innovationen, Forschungsideen und -ergebnisse sowie öffentliche Fördermöglichkeiten präsentiert. Die "Forschungsinitiative Zukunft Bau" wird erstmals Ziele und Aufgaben vorstellen.

Forum Praxis Altbau mit 65 Vorträgen

Im Mittelpunkt des BAKA-Auftritts steht das Forum "Praxis Altbau" mit 65 Vorträgen und Talkrunden zu allen wichtigen Themen der Altbau-Immobilie. Dabei geht es um Themen wie Gebäudediagnose, barrierefreies Bauen, Schäden erkennen, Mängel beseitigen, energiesparendes Bauen, nachhaltige Qualität, Vorschriften und Gesetze der Gebäude-Modernisierung sowie Finanzierung und öffentliche Förderung.

Der "Marktplatz Bauen im Bestand" will auf der Leitmesse der deutschen und europäischen Bauwirtschaft sowohl den Planer, Architekten und Handwerker als auch den Bauherren und Investoren ansprechen. Speziell für die Immobilien- und Wohnungswirtschaft, für Architekten und Planer sind vier Themen in Vorbereitung:

  • "Leben und Wohnen im Alter - der Generationenwechsel",
  • "Im Zeichen der Schimmelpilzvermeidung - mikrobielle Ereignisse",
  • "Immobilien- und Wohnungswirtschaft im Fokus der Lebenszyklusbetrachtung" und
  • "Die Zukunft der Architekten - Chancen und Risiken - neue Kooperationsmodelle?"

Tag der Immobilien- und Wohnungswirtschaft

Am Mittwoch, 17.1.2007, steht die Immobilien- und Wohnungswirtschaft im Focus. Wie sehen deren zukünftige Aufgaben aus? In der spannenden Mittagstalkrunde werden Spitzenvertreter aus der Branche über die Zukunft der Immobilienwirtschaft diskutieren.

Preis für Produktinnovation 2007

Intelligente Lösungen für die Sanierung und Modernisierung setzen Produkte voraus, die sich ästhetisch und problemlos in bestehende Gebäude einfügen lassen. Neben Planern und Bauausführenden ist auch die Industrie gefordert, Produkte und Systeme für die Altbauerneuerung zu entwickeln. Unter der Schirmherrschaft von Wolfgang Tiefensee, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, hat die Messe München GmbH gemeinsam mit dem Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung (BAKA) und Springer BauMedien einen Sonderpreis "Praxis Altbau 2007" für innovative Produktkonzepte ausgelobt, die auf besondere Weise dem Bauen im Bestand gerecht werden. Von den mehr als 100 eingereichten Bewerbungen für den Preis zur "Produktinnovation 2007" sind von der Jury 14 Produkte nominiert worden. Die Preisverleihung findet am 15. Januar um 19:00 Uhr in der Halle B0 statt.

Europäischer Kongress "Energieeffizient Bauen"

Das BMVBS, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, wird in Kooperation mit dem BAKA und der dena den zweitägigen Kongress "Energieeffizienz Bauen" am 15. und 16. Januar 2007 ausrichten. Die Veranstaltung im Rahmen der BAU 2007 will europaweit Zeichen setzen. Auf dem Programm stehen Themen zu europäischen Regelungen (Umsetzung der EU-Richtlinie), Niedrigenergiehäuser im Wohnungs- und Nichtwohnungsbau, neue energetische Standards in Deutschland und Europa, Energieausweisausstellung sowie Produkte und Techniken für künftige energieeffiziente Gebäude. Deutschland übernimmt bekanntlich im ersten Halbjahr 2007 die EU-Ratspräsidentschaft und will dem Thema "Energieeffizienz" besondere Aufmerksamkeit schenken.

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE