Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/0963 jünger > >>|  

Neues Gewebe von Warema reduziert Risiken im Brandfall

(5.6.2014; fensterbau/frontale-Bericht) Warema hat sein Sortiment an innen- und außenliegenden textilen Sonnenschutzprodukten um Behänge mit nicht-brennbaren Stoffqualitäten erweitert. Die im eigenen Werk in Limbach-Oberfrohna produzierten Gewebe sind zertifiziert nach DIN 4102-1 A2 (nicht-brennbar).

Bitte , um dieses Video anzusehen.
erklärender Clip von Warema zum Brandverhalten von Behängen (Thumbnails für eine schnelle Inhaltsübersicht)

Eine große Gefahr für Leib und Leben geht bei Bränden nicht nur von Flammen, son­dern vor allem von toxischen Verbrennungsgasen aus. Die Minimierung dieser Gefahr ist damit bereits bei der Gebäudeplanung eine Herausforderung. Einen entsprechen­den Beitrag kann hier Sonnenschutz mit SecuTex-Gewebe A2 leisten. Das Gewebe bietet sich sowohl im Innenbereich bei Objekt-Rollos an, wie auch im Außenbereich bei Fenster-Markisen.

Laut Vorstellung auf der fensterbau/frontale soll das neue, mit Silikon beschichtete Glasfaser-Gewebe im Brandfall keine toxischen Gase freisetzen - es komme lediglich zu minimalen Rauchentwicklungen, wie auch der obige Clip zeigt. Im Ernstfall wäre dies ein entscheidender Vorteil gegenüber herkömmlichen Geweben: Greift nämlich ein Feuer auf einen konventionellen textilen Sonnenschutzbehang über, kann dieser schnell zum Brandbeschleuniger für den gesamten Raum oder die Fassade werden.

Das wetterfeste SecuTex-Gewebe soll zudem weder PVC enthalten noch Geruchs­emissionen freisetzen - wichtige Aspekte, wenn es um das Erreichen von Nachhal­tigkeitszertifikaten für Gebäude geht.

Behaglichkeit durch optimale Licht- und Wärmeverhältnisse


  

Neben hohen Sicherheitsstandards für eine Zertifizierung er­füllt das Gewebe die bekannten Anforderungen, die an ein modernes Sonnen- und Blendschutzprodukt gestellt werden:

  • Es verhindert störende Blendeffekte,
  • reflektiert unerwünschte Hitzestrahlungen und
  • bietet dabei dennoch ausreichend Transparenz.

Das Gewebe ist in drei verschiedenen Grautönen mit Alumi­nium-Bedampfung erhältlich. Durch die Aluminium-Bedamp­fung, eine so genannte Low-E-Beschichtung, soll sich ein weiterer Vorteil in der kalten Jahreszeit ergeben, indem sie dazu beitra­gen kann, die Wärme im Rauminneren zu halten. Zudem sei das Gewebe ökologisch völlig unbedenklich und nachhaltig.

Weitere Informationen zum SecuTex-Gewebe A2 können per E-Mail an Warema angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)